Dritte Flotte

Sunna Corely

Lebenslauf

Über Sunnas Leben vor der Flotte ist nur wenig bekannt. Ihr Vater hatte ihrer Aussage nach einen Schießstand und ging mit ihr wohl auch auf die Jagd. Außerdem war sie in ihrer Jugend im Schützenverein und zweimal Schützenkönigin ihrer Juniorliga. Ob sie im Gefecht ebenso treffsicher wäre wie im Schießstand, steht noch aus, aber eigentlich ist sie eher der schreckhafte Typ, der unter Stress nicht gerade aufblüht.

Fest steht, dass Sunna wie ihr derzeitiger Chef, Gunn "Buckshot" Culliver, durch die Yuuz'sche Offiziersschule ging und die ersten Wochen der Mission auf Vergesso Prime noch Officer Cadet war, im Urlaub auf Naboo aber das Offizierspatent und damit die Beförderung zum Ensign erhielt. Damit ernannte sie Buckshot auch gleichzeitig zu seiner Stellvertreterin auf ihrer neuen Wirkungsstätte, der Korvette Ace of Sabres.

Schon in den Jahren zuvor wurde Sunna hauptsächlich als Jägermechanikerin eingesetzt, und an den Raumjägern wird sie auch auf der Ace hauptsächlich arbeiten müssen. Sie kennt sich aber auch mit der Ace selbst recht gut aus und repariert in ihren Überstunden und Nachtdiensten gelegentlich auch kleinere Geräte wie überstrapazierte Laufbänder im Fitnessraum, wenn es sonst nichts zu tun gibt. Das ist ihr jedenfalls lieber, als ihre Zeit auf Partys und Saufgelagen zu verschwenden, wie es viele andere "Piraten" tun.

Das könnte aber auch mit ihrer privaten Situation zu tun haben: Erst zu Beginn der Piratenmission hat sich Sunna nämlich nach langer Beziehung von Kilroy Teague getrennt, allerdings sprechen beide lieber nicht über die Gründe. Sie ist auf jeden Fall eingeschüchtert von dem großen Hitzkopf und kam eine ganze Weile nicht gut damit zurecht, dass er sich nicht kampflos von ihr abservieren lassen wollte. Inzwischen scheint es aber so, als hätten sie beide leidlich ihren Frieden damit gemacht.