Dritte Flotte

Jessica Mind

Krankenakte

Psychisches Datenblatt

Jessica Mind ist auf den ersten Blick sehr oberflächlich veranlagt. Gutes Aussehen ist ihr wichtiger als ein gut scharfer Verstand, und zwar sowohl bei ihr selbst als auch bei den meisten ihrer Freunde. Schulbildung ist ihr nur insofern wichtig, als sie Voraussetzung für ihre militärische Laufbahn ist, und sie gibt offen zu, dass sie nicht freiwillig ein Buch lesen würde.

Auch Ranggrenzen nimmt sie nicht sonderlich ernst und so kann sie auch mit Vorgesetzten sehr locker umgehen (solange sie ihrer Meinung nach gut aussehen oder wenigstens anderweitig interessant sind), während sie gleichzeitig mit vielen subalternen Offizieren und auch Dienstgraden aus anderen Truppenteilen befreundet ist, beispielsweise den "Dreckfressern", zu denen auch ihr On-off-Freund gehört, der gemeine Sturmtruppler Tiran Jesef. Abgesehen von dieser mehr oder weniger ernsten Beziehung steht Mind im Ruf, sehr promiskuitiv zu leben.

Mind ist ein sehr spiritueller Mensch. Darauf deutet schon ihr Nachname hin, eine der drei Grundsäulen des Dinay-Glaubens, in dem sie erzogen wurde. Eine ihrer besonderen Qualitäten infolge der rituellen Praktiken ihres Kultes ist eine mentale Konditionierung, durch die sie sich binnen kürzester Zeit in einen autosuggestiven Zustand versetzen kann, der ihre Reflexe schärft oder den Selbsterhaltungstrieb unterdrückt.