Dritte Flotte

Nuan Ju Sharratt

Krankenakte

Physisches Datenblatt

Nuan Ju Sharratt ist bei guter Gesundheit, obwohl sie zu einer gewissen Körperfülle neigt und diese sogar zu schätzen scheint. Etwas zusätzlicher Sport wäre anzuraten, wenn sie ihre körperlich anspruchsvollen Prüfungen der Kadettenzeit bestehen will. Vom medizinischen Standpunkt aus sind die in die Regenbogenhaut implantierten Färbemittel unbedenklich.

Übersicht
Erworbene med. Charakteristika
  • leicht übergewichtig
Bioimplantate
  • künstlich rot eingefärbte Regenbogenhäute

Psychisches Datenblatt

Auf den ersten Blick scheint die Kadettin Nuan Ju Sharratt eine sozial angepasste, wohlerzogene junge Frau von hohem Bildungsstand zu sein, die schnell Freunde findet. Ein Blick hinter die Fassade ist nicht einfach, enthüllt aber ausgesprochen elitäres, feministisches Gedankengut, das in einer von der Mutter (und vermutlich in Tradition ihrer Großmutter) begünstigten, verhüllten Misandrie gipfelt.

Allerdings hält sich Frau Sharratt selbst auch den meisten Frauen gegenüber für überlegen. Frauen gelten ihr in der Regel als potentielle Konkurrentinnen, und wenn sie sich doch einige Freundinnen nahe am Herzen hält, dann auch, um die Konkurrenz zu kontrollieren. Ihre Einstellung gegenüber anderen intelligenten Spezies ist eher indifferent und tritt hinter ihr Geschlechterdenken in den Hintergrund.

Machtstreben und ein gewisser Revanchismus scheinen Frau Sharratts wesentliche Triebfedern zu sein, viele ihrer Äußerungen lassen auf ein gesundes Eigeninteresse schließen. An finanziellem Gewinn und Luxus, die sie durchaus beide anstrebt, ist sie vor allem wegen ihrer Symbolkraft und nicht etwa wegen des damit verbundenen Komforts interessiert.

Obwohl sie egoistische und bisweilen isolationistische Züge aufweist, scheint sich auch Frau Sharratt durchaus nach sozialem Anschluss und Freundschaft zu sehnen. Dies wurde in ihrer stark von ihrer Mutter reglementierten Kindheit wahrscheinlich eher als unerwünschter Störfaktor wahrgenommen und stellt daher eine interessante emotionale Herausforderung für sie dar. Allerdings ist für sie nur Freundschaft unter Gleichwertigen interessant, und es dürfte nicht leicht sein, jemanden zu finden, der ihrer Meinung nach diese Voraussetzung erfüllt.

Frau Sharratt gibt an, schon einmal verliebt gewesen zu sein, bezeichnet es jedoch als unerfreuliche Erfahrung, die sie nicht wiederholen möchte.