Dritte Flotte

STC Aegis

Hintergrund und Geschichte

Die Aegis ist das zweite Schulschiff der Dritten Flotte, nachdem ihr Vorgänger, die INT Shooting Star, zerstört wurde. Gegenwärtig ist die Aegis allerdings kein Teil der Dritten Flotte mehr, sondern wurde dem Ausbildungskorps der imperialen Defensivverbände unterstellt.


Details

STC Aegis
Grunddaten
Name Aegis
Kurzbezeichnung AGS
Baujahr 09 n. E.
Funktion Zweites Schulschiff
Einheit ist inaktiv
Produktinformationen
Hersteller Loronar Defense Industries (für die Loronar Corporation)
Modell Mittlerer Angriffskreuzer der Strike-Klasse [STC]
Schiffsklasse Mittlerer Kreuzer
Technische Daten
Abmessungen
  • Länge: 450 m
  • Höhe: 90 m
Höchstbeschleunigung klassifiziert bei 16 MGLT (ca. 4 MGLT/s)
Überlichtantrieb Klasse 2 mit Reserveeinheit der Klasse 12
Schilde Gesamtkapazität geschätzt bei 1.600 SBD
Außenhülle Titanium-verstärkter Rumpf aus einer Aluminiumstahl-Legierung (eingestuft bei 752 RU)
Bewaffnung
  • 20 Taim & Bak XX-9 schwere Turbolaser (2 Kanoniere pro Turbolaser; Verteilung: 5 Bug, 5 Backbord, 5 Steuerbord, 5 Heck)
  • 10 Taim & Bak XX-9 schwere Turbolaserbatterien (4 Kanoniere pro Batterie; Verteilung: 4 Bug, 3 Backbord, 3 Steuerbord)
  • 10 Borstel NK-7 Ionenkanonen (Verteilung:
  • 10 Phylon-Q7 Traktorstrahler (Verteilung: 2 Bug, 3 Backbord, 3 Steuerbord, 2 Heck)
  • 1 Allzweckwerfer
Fuhrpark

Hangar:

  • 4 TIE/ln Fighter
  • 4 TIE/in Interceptor
  • 2 TIE/sa Bomber
  • 2 TIE/ad Avenger
  • 8 Fähren und Landungsboote

Waffenmagazine:

  • 1 AT-AT Angriffs-Gehmaschine
  • 2 AT-ST Erkundungs-Gehmaschinen
  • diverse Speederbikes
Besatzung 2.112 Besatzungsmitglieder, davon 140 Kanoniere
Rumpfbesatzung 800
Truppen 340 Mann (Rekruten)
Frachtraum 6.000 metrische Tonnen
Vorräte 1,5 Jahre

Personal

Kein Personal gefunden.