Kaff, Kaf oder Caff

Setzt Euch, Caff steht bereit. Kaf, Kaff, Caf und Kaffee gibt's am Automaten.

Moderatoren: DFOK, HfR-OK

Wie schreibt man das Wort für "schwarzes Gold?"

Kaff
3
25%
Kaf
1
8%
Caff
3
25%
Caf
3
25%
ganz anders
2
17%
 
Abstimmungen insgesamt: 12
Benutzeravatar
Varn Saloron
Line Captain
Beiträge: 94
Registriert: 17. November 2005 12:41

Kaff, Kaf oder Caff

Beitragvon Varn Saloron » 15. Dezember 2006 12:24

Moin.

Ich weiß das diese Diskusion sogar kurz auf dem OT aufkam, und ich weiß nicht ob sie endgültig geregelt wurde.

Wie schreiben wir das, was mein geliebter (platonisch) Kommandant anstatt Wasser im Körper hat?? Mit einem F, mit zweien??? Oder ohne F???

Los: meinungen her...

[edit by stokes] umfrage hinzugefügt [/edit]
Benutzeravatar
Jessica Mind
Commander
Beiträge: 405
Registriert: 28. Juli 2003 09:15
Wohnort: Corellia, Emerend Station, Jok Villa
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessica Mind » 15. Dezember 2006 14:07

also ich bin der Meinung, dass es "Kaffee" heißt und ich weigere mich es in SW anders zu schreiben, nur weil ein paar wahnsinnige Autoren meinen das Rad neu erfinden zu müssen :evil:
Benutzeravatar
Stokes
Admiral
Beiträge: 190
Registriert: 31. Oktober 2002 21:53
Wohnort: SSD Annihilator
Kontaktdaten:

Beitragvon Stokes » 15. Dezember 2006 16:58

nun, ich stelle fest, dass ich das selber auch nicht konsequent umsetze. also auf jeden fall mit "k". aber obs ein oder zwei "f" hat, kann ich mich nicht so recht entscheiden. hab mal für zwei gevoted...
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1400
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 15. Dezember 2006 18:40

Ich schreibe immer Caff, zum einen, weil Kaff so nach Kuhkaff klingt, zum anderen, weil Caff meines Wissens auch in Büchern so geschrieben wurde. Aber um das zu vermeiden, trinkt Androx lieber Stimtee ;-)
Benutzeravatar
Exixel Face
Commodore
Beiträge: 300
Registriert: 18. März 2003 19:38
Wohnort: Kholdan Prime
Kontaktdaten:

Beitragvon Exixel Face » 16. Dezember 2006 00:32

ich verwende mit Absicht immer in meinen Zügen jegliche, verschiedene Formen und habe deshalb auch nicht abgestimmt :P
Benutzeravatar
Varn Saloron
Line Captain
Beiträge: 94
Registriert: 17. November 2005 12:41

Beitragvon Varn Saloron » 18. Dezember 2006 13:47

Also viele Meinungen und keine einheitliche Idee???
Benutzeravatar
Narii Scunb
Recruit
Beiträge: 35
Registriert: 16. August 2005 10:19
Kontaktdaten:

Beitragvon Narii Scunb » 10. Januar 2007 12:21

Caff, würd ich sagen. Hab ich das net auch mal irgendwo so gelesen? *grübel*
Aaron Corr

Beitragvon Aaron Corr » 29. Januar 2007 18:41

also die wirklcih starke variante davon heißt StimCaf aber eigentlich isses ja egal...ich hab bestimmt schon alle varianten gesehn...
und da ich in einem buch mit drei han solo geschichten auf der letzten seite "jabba the hut" als "Jabba die hütte" übersetzt vorgefunden hab nehm ich sowas eh nicht mehr so genau :)
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1400
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 30. Januar 2007 19:23

Ja, entweder du nimmst es nicht mehr so genau, oder du ärgerst dich von Mal zu Mal mehr... Wenn man sich als eingefleischter Fan (oder als SWB-Spieler, der durch SWB zum Fan wurde, so wie ich) allmählich durch das Gesamtwerk Star Wars arbeitet, wird man von Mal zu Mal enttäuschter dank Logikfehlern, Konsistenzlücken, vor allem dank der totalen Überladung von Technologie, Historie und Ethnie durch Spiele wie EaW... und für mich am schlimmsten sind die furchtbaren Übersetzungen ins Deutsche, z. B. "Light Cruiser" -> "Lichtkreuzer" (gemeint ist der leichte Carrack-Kreuzer)...

Deshalb liegt es mir auch so am Herzen, dass unser Spiel möglichst (!) frei von den oft geistlosen Erweiterungen des Expanded Universe bleibt (und damit natürlich auch ein "nativer Kinogänger", der nur die alte Trilogie gesehen hat, immer noch ohne allzu große Lücken bei uns einsteigen kann). Einzelne, gute Aspekte des EU (wie Thrawn, die Hapaner...) kann man gerne aufgreifen, aber wir wollen natürlich versuchen, trotzdem alles ins neue Licht zu rücken...

Mein absolutes Hasswerk ist übrigens "Skywalkers Rückkehr". Falls euch das Buch jemals in die Hände fallen sollte -- legt es weg! Nicht lesen! Es macht euch SW total kaputt. Wenn es die anderen Auswüchse seit 1999 nicht geschafft haben, dann spätestens dieses Buch!
Benutzeravatar
Varn Saloron
Line Captain
Beiträge: 94
Registriert: 17. November 2005 12:41

Beitragvon Varn Saloron » 30. Januar 2007 20:15

Ich warne hiermit ausdrücklich vor "Rebellion der Verlorenen". Unglaubwürdig, nicht sw-mäßig, lächerlich.

Und auch wenn die Yevethaner-Reihe nicht sooo schlecht war, die ERDE zu erwähnen, eine verdammte Unverschämtheit, die nur die geringe professionalität einiger Schreiber zeigt...
Benutzeravatar
Narii Scunb
Recruit
Beiträge: 35
Registriert: 16. August 2005 10:19
Kontaktdaten:

Beitragvon Narii Scunb » 31. Januar 2007 16:46

Dwarf Androx hat geschrieben:Ja, entweder du nimmst es nicht mehr so genau, oder du ärgerst dich von Mal zu Mal mehr... Wenn man sich als eingefleischter Fan (oder als SWB-Spieler, der durch SWB zum Fan wurde, so wie ich) allmählich durch das Gesamtwerk Star Wars arbeitet, wird man von Mal zu Mal enttäuschter dank Logikfehlern, Konsistenzlücken, vor allem dank der totalen Überladung von Technologie, Historie und Ethnie durch Spiele wie EaW... und für mich am schlimmsten sind die furchtbaren Übersetzungen ins Deutsche, z. B. "Light Cruiser" -> "Lichtkreuzer" (gemeint ist der leichte Carrack-Kreuzer)...



Dazu fallen mir nur Episode I-III ein. George Lucas hätte nicht weniger auf die Fangemeinde oder die Romanautoren achten können, als er es getan hat. Nichtmal ansatzweise sind Dinge zu sehen, die in sämtlichen Büchern, als für die Zeit der Filme typisch, beschrieben worden sind.
Kleines Beispiel: Dreadnaughts, Katana-Flotte, der Todesstern (eingebaut Ende EpiIII und als Plan in EpiII)...
Irgendwie wirkt das sehr enttäuschend, womit diese Filme, trotz guter Machart, irgendwie eher in ein anderes SW-Universum passen würden.
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1400
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 31. Januar 2007 23:54

Nicht zu vergessen die Sternzerstörer der Victory-Klasse, die als die modernste Errungenschaft der Klonkriege bezeichnet wurden und nirgends in Ep I - III vorkommen. Das hat mich am meisten enttäuscht.
Benutzeravatar
Exixel Face
Commodore
Beiträge: 300
Registriert: 18. März 2003 19:38
Wohnort: Kholdan Prime
Kontaktdaten:

Beitragvon Exixel Face » 1. Februar 2007 13:01

Tja, Georg Lucas ist eben ein Diktator, der keinen Widerspruch duldet...
Benutzeravatar
Narii Scunb
Recruit
Beiträge: 35
Registriert: 16. August 2005 10:19
Kontaktdaten:

Beitragvon Narii Scunb » 1. Februar 2007 23:00

Imperator Lucas....
Benutzeravatar
Cay
Recruit
Beiträge: 63
Registriert: 15. Oktober 2006 22:22
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitragvon Cay » 4. Februar 2007 15:01

Wie wäre es mit "Kaffee" ? ;)
Benutzeravatar
Exixel Face
Commodore
Beiträge: 300
Registriert: 18. März 2003 19:38
Wohnort: Kholdan Prime
Kontaktdaten:

Beitragvon Exixel Face » 8. Februar 2007 09:59

Ohh - da kann ihc ein Zitat aus einem meiner Züge anbringen:

"Dieser überlange Ausdruck für Caff war hier in der Provinz
üblich und der Agent verstand auch nicht, warum sich die Leute hier mit
dieser langen Formulierung herumquälten."
Benutzeravatar
Cay
Recruit
Beiträge: 63
Registriert: 15. Oktober 2006 22:22
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitragvon Cay » 8. Februar 2007 11:24

Ich glaub in den X-Wing Romanen wurde immer "Kaff" geschrieben. Also in der deutschen Version. Und da es kaum bessere Romane von Star Wars gibt, würde ich mich wohl auf "Kaff" beziehen. Ich bin mir gar nicht mehr so sicher, was ich da oben jetzt angekreuzt habe. Naja... zur Not halt wirklich StimTea ;)

Mich interessiert viel eher, ob man Komlink oder Kommlink schreibt ;)

Edit: Oder Comlink, Commlink ... gähn *g*
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1400
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 15. Februar 2007 18:28

Ich persönlich schreibe meistens ComLink, wie HoloNet mit einer Binnenmajuskel, aber da das grammatischen Regeln widerspricht, sollte man sie vielleicht abschaffen. Also Comlink, Holonet?

Übrigens versuche ich als kleine private "Regel" immer, besonders "bekannte" oder "typische" Begriffe ruhig im englischen Original zu lassen. Wie doof klingt denn X-Flügler oder Holonetz, und was wäre wohl ein Kommlink? Das wäre wohl eine Verschmelzung aus dem deutschen Kommunikation und dem englischen Link. Oder müssen wir es dann eine "Kommunikationsverbindung" nennen? Das wäre das Medium, aber nicht das Gerät, wie in SW.

Die Regel greift übrigens auch bei meiner Auffassung von Datenbankartikeln. Eindeutschen, was englisch zu kompliziert oder zu unverständlich wäre, im Original lassen, was einfach besser klingt oder was, wie "Lichtschwert", einfach schon fast ein gängiges deutsches Wort ist.

Also: Comlink halte ich für durchaus okay, Kommlink für eher grenzwertig, Komlink für regelrecht falsch ;-)
Benutzeravatar
Mace Tel'chu
Commander
Beiträge: 193
Registriert: 3. Januar 2003 23:43
Wohnort: Corellia
Kontaktdaten:

Beitragvon Mace Tel'chu » 15. Februar 2007 21:04

Tja, Surfen hieß in der DDR ja auch Brettsegeln.
Benutzeravatar
Narii Scunb
Recruit
Beiträge: 35
Registriert: 16. August 2005 10:19
Kontaktdaten:

Beitragvon Narii Scunb » 20. Februar 2007 12:25

Ich denke X-Flügler ist noch im Bereich des machbaren. Wusste garnicht, das dir das so widerstrebt ;)
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1400
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 20. Februar 2007 14:22

Ja, es gibt natürlich Grenzfälle :el:
Benutzeravatar
Kyp Durron
Commodore
Beiträge: 309
Registriert: 31. Oktober 2002 15:25
Kontaktdaten:

Beitragvon Kyp Durron » 27. Februar 2007 16:07

also, auch ich habe wenn dann immer nur Caff gelesen. Obwohl das Zitat aus Faces Zug durchaus Möglichkeiten eröffnet die Diskussion zu umgehen. Aber ich denke, SWB sollte hier zu einer einheitlichen Regel kommen. Und, imho ist es ComLink oder Comlink. That's it, folks!
Benutzeravatar
Scarp Tisra
Leading Crewman
Beiträge: 38
Registriert: 8. April 2004 11:50
Wohnort: Unna
Kontaktdaten:

Beitragvon Scarp Tisra » 27. Februar 2007 18:00

hmm also regel fänd ich doof, mich persönlich stört es nämlich nicht wie Kaff am Ende geschrieben wird, denke jeder weiss was damit gemeint ist ;-)
Benutzeravatar
Cay
Recruit
Beiträge: 63
Registriert: 15. Oktober 2006 22:22
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitragvon Cay » 27. Februar 2007 18:02

Mal davon ab, dass ein gutes Rollenspiel sich eher durch wenig Regeln, als durch viele Regeln auszeichnet ;)
Vykk

Beitragvon Vykk » 27. Februar 2007 18:08

wenn es viele dutzend star wars geschichten gibt bei denen sich die autoren nicht einig wurden wie es jetzt heißt, muss das battlefield sich wohl auch nicht einig werden um weiter gute geschichten zu schreiben ;)

Zurück zu „Laberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste