Logbuch KW 02 + 03 - 08nE

Logbücher des STC Teutonia.

Moderator: DFOK

Samoht Groeschl

Logbuch KW 02 + 03 - 08nE

Beitragvon Samoht Groeschl » 24. Januar 2003 14:39

Logbuch für das Schiff STC TEUTONIA
Zeitindex: KW 02 und 03 - 08nE

Geheimhaltungsstufe: ROT streng

Momentaner Aufenthaltsort:
Annaj-System, Moddell-Sektor

Beteiligte Einheiten:
STC TEUTONIA


Teilgenommene Offiziere und Mannschaftsmitglieder (alphabetisch nach Nachnamen):
Darkan, Phaelon: 9 Züge
Durron, Kyp: 3 Züge
Face, Exixel: 1 Zug
Gröschl, Samoht: 4 Züge
Herogan, Frostus: 2 Züge
Janson, Marti: 1 Zug
Sipe, Edo: -


Gastoffiziere:
Admiral William Ashcroft Argon: 1 Zug

Der Admiral der Dritten kaiserlichen Flotte sprach noch die eine oder andere Beförderung und Belobigung aus, darunter die Erhebung des kommandierenden Offiziers in den Rang eines Commanders, als er schließlich abreiste. {SN TEU Z FOK 060108}

Nach Darkans Beförderung zum Officer Cadet widmete er sich wieder seinem RF-Projekt und bastelte zusammen mit seinem Freund Larry an dem TIE-Scimitar herum. {SN TEU Z DK 060108-1} {SN TEU Z DK 060108-2}

An der schiffsweiten Feier anlässlich des Sieges im Annaj-System beteiligte sich Darkan nur widerwillig, da er Ansammlungen dieser Art nicht gerade mochte. {SN TEU Z DK 070108}

Pilot Face hingegen genoss die Feierlichkeiten sowie die zahlreichen alkoholhaltigen Getränke, die zur Ehre des Tages ausgeschenkt wurden. {SN TEU Z FA 080108}

Der Commander teiste der Besatzung während der Feier mit, dass man erst einmal Urlaub hatte, da der Angriffskreuzer größeren Umbauarbeiten ausgesetzt sein wird. An der Werft um Annaj III sollte ein Hangar- und Truppenmodul angebaut werden, um die Kapazitäten der TEUTONIA etwas aufzustocken. {SN TEU Z GR 090108}

Nach seiner kurzen Teilnahme an den Feierlichkeiten zog sich OCad Darkan in sein Quartier zurück und fasste den Entschluss, die Offizierslaufbahn einzuschlagen. Er teilte dies dem Commander mit. {SN TEU Z DK 090108}

Der erste Offizier der TEU kümmerte sich in dieser Zeit um Henderson, um weiterführende Informationen zu erhalten, die der Admiral schnellstmöglichst erhalten möchte. {SN TEU Z DR 090108}

Nachdem die TEU bei der Werft angekommen war, leerte sich das Schiff relativ schnell, da alle ihren Urlaub antraten. Der Cmdr jedoch blieb an Bord, um die Fertigstellung und Inbetriebnahme seines neuen Spielzeuges zu beobachten. {SN TEU Z GR 100108}

Auch Darkan blieb an Bord, um bei den Umbauarbeiten des Schiffes zu helfen und sich um die Offiziersprüfung vorzubereiten. {SN TEU Z DK 100108}

Der diensteifrige SLt Durron hielt wenig von einem Landurlaub. Statt dessen half er bei dem Ausbildungsschiff der Dritten Flotte aus und brachte auch gleich einen neuen Mann mit zur TEU. {SN TEU Z DR 110108-1}

Dieser neue Mann war CmApp Frostus Herogan, eingeteilt im Bereich der Sicherheit. Den Tag der Ankunft nutzte er, um in der Kantine ein kleines Mahl zu sich zu nehmen und sich einzurichten. {SN TEU Z HE 110108}

Lt Howard aber nutzte den Urlaub, um sich unter anderem die Werft zu erkunden und sich den neuen CmApp etwas näher anzusehen und ein paar Worte mit ihm zu wechseln. {SN TEU Z DR 110108-2}

Samoht hatte einen neuen Gefährten, eine Mischung aus dem Sondendroiden DE 1 und der in Ungnade gefallenen Cm Roan. Es war eine Art Android, ein Cyborg oder wie immer man das auch nennen mochte. Er gab ihr den Namen ONE und würde ab sofort ständig die Begleitung des Commanders bilden. {SN TEU Z GR 120108}

Cmdr Gröschl hatte Darkan in sein Büro zitiert, da dieser seinen DE 3 manipuliert hatte, den er zur Überwachung des OCad abgestellt hatte, um seine Fortschritte in Bezug auf die kommende Offiziersprüfung zu verfolgen.
Darkan war relativ glimpflich davongekommen und hatte nur eine Urlaubssperre bekommen sowie bis auf weiteres eine Zwölferschicht. {SN TEU Z DK 130108-1} {SN TEU Z DK 130108-2}

Während Herogan in der fast leeren Kantine war gesellte sich Lt Kara Howard zu ihm und wechselten einige Worte miteinander. Später betrat dann auch Janson die Kantine, begab sich jedoch an einen anderen Tisch. {SN TEU Z HE 140108} {SN TEU Z JA 150108}

Nach knapp 14 Tagen hob der kommandierende Offizier die Strafen für OCad Darkan auf. In einem kleinen Gespräch teilte er ihm seinen Standpunkt mit und gab ihm einige Weisheiten mit auf dem Weg. {SN TEU Z GR 140108}

Darkan hörte sich die Worte seines Vorgesetzten an und verstand diese auch richtig. Den einen Tag Sonderurlaub verbrachte er jedoch mit Arbeit. Neben den Arbeiten an dem neuen Hangarmodul und die daraus resultierenden freien Stellplätze für das RF-Projekt unternahm er auch einen Transportflug, um sich Material dafür zu beschaffen. {SN TEU Z DK 140108} {SN TEU Z DK 150108}.

Zurück zu „STC Teutonia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste