Logbuch KW 26 + 27 - 07nE

Logbücher des STC Teutonia.

Moderator: DFOK

Samoht Groeschl

Logbuch KW 26 + 27 - 07nE

Beitragvon Samoht Groeschl » 14. Januar 2003 17:17

Logbuch für das Schiff STC TEUTONIA
Zeitindex: KW 26 und 27 - 07nE

Geheimhaltungsstufe: ROT streng

Momentaner Aufenthaltsort:
Basilisk-System, Moddell-Sektor

Beteiligte Einheiten:
STC TEUTONIA


Teilgenommene Offiziere und Mannschaftsmitglieder (alphabetisch nach Nachnamen):
Charn, Noram: KEIN ZUG
Darkan, Phaelon: 7 Züge
Durron, Kyp: 4 Züge
Foster, Robert: KEINEN ZUG
Gröschl, Samoht: 4 Züge
Lhakira, Jayla: KEINEN ZUG
Marshall, Todd: KEINEN ZUG
Mohuy, Kendu: 7 Züge
Si, Manu-Le: 1 Zug

Gastoffiziere:

JSF Jackson bereitete seine Piloten auf die veränderte Situation und den bevorstehenden Kampfeinsatz vor, bzw. er rief die Piloten in den Bereitschaftsraum. {SN TEU Z MO 240607}

Der KO der TEU erläuterte den Führungsoffizieren die Planung für das kommende Geschehen. So sollten also die vier Kampfstärksten Schiffe des Geschwaders jeweils einzeln einen Ablenkungsangriff im Hapan-Cluster auf eine grenznahe Handelsstation ausführen, um die Hapan-Flotte im Annaj-System dorthin zu locken und somit den Weg frei für die Eroberung der Monde zu machen. {SN TEU Z GR 250607}

Lt Howard wurde durch Kyp Durron zum Adjutanten der Schiffsführung ernannt. Des weiteren hieß er das neue SO-Mitglied, Mr. Si, in der Truppe willkommen. Dieser hatte den Wunsch gehabt, schiffsintern in diesen Bereich zu wechseln. {SN TEU Z DR 260607}

Doch bevor er wechseln durfte, verlangte Durron von ihm, dass er sich gegen einige Soldaten im Nahkampf zu bewähren hatte. Dies gelang ihm eindrucksvoll. {SN TEU Z SI 270607}

Im Bereitschaftsraum klärte Jackson die Piloten über die Neuigkeiten auf und was sie anzugreifen gedenken. {SN TEU Z MO 280607}

Gröschl und sein Freund, der Pilot Castor Troy, standen sich in einem Trainingskampf gegenüber, um etwas für die körperliche Fitness zu tun. {SN TEU Z GR 080607}

Mohuy und einige andere Piloten besahen sich ihre Jagdmaschinen und bereiteten diese für den bevorstehenden Einsatz vor und checkten die Systeme. {SN TEU Z MO 010707}

Zwei neue Crewmänner mit Namen Darkan und Thoron erreichten die TEUTONIA, auf der sie von nun an ihren Dienst absolvierten. {SN TEU Z DK 020707-1}

Pilot Mohuy missfiel immer mehr die art und Weise, wie er vom JSF behandelt wurde und erwägt eine Beschwerde bei seinem XO. {SN TEU Z MO 020707}

Die beiden Neuankömmlinge machten sich sogleich mit Mohuy bekannt und wechselten einige Worte miteinander. {SN TEU Z DK 020707-2}

Samoht Gröschl ließ es sich nicht nehmen, die Neuankömmlinge persönlich zu begrüßen, was er auch tat. Nach kurzen Willkommensworten kommandierte er die Crewman auf ihre entsprechenden Stationen/Posten. {SN TEU Z GR 020707}

Nach der Begrüßung durch den KO machte sich Darkan sofort auf dem Weg in den Maschinenraum, um seine Vorgesetzte zwecks Dienstantritt aufzusuchen.
Anschließend optimierte er die Einstellungen sämtlicher (mit Ausnahme des KO-TIE´s) sich an Bord befindlichen Jäger, was eine Leistungssteigerung zufolge hatte. {SN TEU Z DK 030707-1}

Durron, der erste Offizier, ging einer seiner zahlreichen Pflichten nach und bestellte zwei Personen zu sich, die auf eine Beförderung warteten, welche er auch vornahm. {SN TEU Z DR 030707}

Nachdem die TEU im Hapan-Cluster aus dem Hyperraum gefallen war, schleusten sofort alle Jäger aus, um die ihnen entgegenkommenden Staffeln abzufangen.
Während der Schlacht wurde ein Rottenführer abgeschossen, und Mohuy übernahm dessen Führung. {SN TEU Z MO 030707}

Darkan, sein Kumpel Dax sowie ihr Astromechdroide hatten während des Gefechtes allerhand zu tun. Neben der Jägerwartung und Wiederherstellung derer Kampfbereitschaft hatte sich eine schiffseigene Rakete im Abschussrohr verkantet, was einen waghalsigen Außenbordeinsatz zufolge hatte. {SN TEU Z DK 030707-2} {SN TEU Z DK 030707-3}

Lt Howard führte ihren ersten Auftrag an Bord der TEUTONIA aus, indem sie den CI abtransportieren ließ und einen neuen, besser gesagt, eine neue CI ernannte. {SN TEU Z DR 040707}

Nachdem Darkan und sein Team die Jagdmaschine von Mohuy wieder flott gemacht hatten, tat sich ein neues Problem auf: Die Deflektoren. Sofort kümmerte sich das Ingenieursteam darum. {SN TEU Z DK 040707} {SN TEU Z DK 050707}

Mohuy warf sich mit seinem auf Vordermann gebrachten TIE sogleich wieder ins Kampfgetümmel und machte das Leben den Feindjägern schwer. {SN TEU Z MO 040707}

Der KO sah die für „seine“ Piloten immer bedrohlicher werdende Situation und entschloss sich daher, gegen den ausdrücklichen Widerstand des XO, in seinen Advanced zu steigen und an der Schlacht teilzunehmen. Seine Fähigkeiten als Pilot waren nun mehr gefragt denn je. {SN TEU Z GR 040707}

Kendu Mohuy und einige andere Jäger unterstützten den KO bei seinem Vorhaben und konnten so gewährleisten, dass es keine weiteren Verluste mehr auf imperialer Seite gab. {SN TEU Z MO 050707}

Durron beruhigte die Crew ob des verschwinden des KO´s und führte die TEU weiter in der Schlacht. Nachdem dieser Teil vorbei und ihre Zeit abgelaufen war, verschwand das Schiff und alle Jäger so plötzlich, wie sie erschienen sind. Am Treffpunkt im Basilisk-System nahm Kyp Durron den dort später angekommenen KO wieder in Empfang. {SN TEU Z DR 050707}

Zurück zu „STC Teutonia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast