Logbuch KW 49 / 50 07nE.

Logbücher des VSD II Cerberus.

Moderatoren: Kyp Durron, Dwarf Androx

Furia Lynn
Beiträge: 19
Registriert: 12. November 2002 23:04
Wohnort: OHG

Logbuch KW 49 / 50 07nE.

Beitragvon Furia Lynn » 19. Dezember 2002 01:23

Logbuch für das Schiff VSD II CERBERUS
Zeitindex: KW 49 und 50 - 07nE

Geheimhaltungsstufe: Rot

Momentaner Aufenthaltsort:
Raumdock bei Ithor

Beteiligte Einheiten:
VSD II Cerberus
INT Frustrator
ESK Fortitudo
NBF Tarantula
STC Vexator

Teilgenommene Offiziere und Mannschaftsmitglieder (alphabetisch nach
Nachnamen):
Com Androx - 7 Züge
PO Digress - 0 Züge
OC Hawl - 0 Züge
LtCmdr Lynn - 4 Züge
PO McJackson - 0 Züge
SCm Rr'ah - 5 Züge
LtCmdr Tel'chu - 0 Züge
LCm Yuuz - 1 Zug

Gastoffiziere:
LCm Vars - 2 Züge

Mission 4 - Argusaugen
Teilmission 2: Himmelfahrtskommando

Tag 1

LCm Vars wurde von der Cerberus auf die Dominator versetzt, was ihm
LtCmdr Tel'chu mit teilte. Auf der Cerberus war der Flottenadjutant Cmdr
Halok angekommen und informierte Tel'chu über eine Mission, die die
Cerberus im Alleingang unternehmen würde. Über die genauen
Missionsparameter ließ er aber den Ersten Offizier im Unklaren.
Auf Hapes wurde zwischen Skela und der Königinmutter das Schicksal Dwarf
Androx entschieden. {SN CER Z VA 011207} {SN CER Z AN 021207}

Tag 2

Delacroix und Clindz machten die Kellergewölbe im Fountain Palace aus,
nachdem sie von Mal'ya darauf aufmerksam gemacht wurden, die die
Architektur des Fountain Palace und des Palastes auf Xom'bx verglichen
hatte, und befahlen den Agenten dort eine Basis zu errichten. In den
Gängen des Palastes hatte Cm Rr'ah eine Begegnung mit dem Liebhaber
ihrer Alter Ego, den sie taktvoll abservierte, indem sie vor seinen
Augen einen als Hapaner getarnten imperialen Agenten küsste. {SN CER Z
RR 02} {SN CER Z AN 051207}

Tag 3

In der neu eigerichteten Geheimbasis der Imperialen musste Shirnah Lee
zwei hapanische Wächterinnen liquidieren, um die Geheimhaltung um den
Aufenthalt der Kaiserlichen zu gewährleisten. {SN CER Z LY 111207}

Tag 4

Maly'ah half mit den Mord an Soras Vorgesetzter zu vertuschen und
präparierte die Maske der Agentin, die die Stelle der Vorgesetzten ein
nehmen sollte. Im Zimmer machten sich derweil die Agenten gedanken
darüber wie man den Berg von Leichen beseitigen könnte. Man beschloss
einen Unfall auf einem Ausflug des Palastpersonals, der in wenigen Tagen
statt finden sollte, vor zu täuschen. Von ihrer Mitbewohnerin Cilia
darauf aufmerksam gemacht, dass man Rr'ah nur wegen der offensichtlichen
Affektion, die der Line Captain für sie hegte, nicht auf gefährliche
Missionen schickte, ging sie sich bei Delacroix beschweren. Dieser
erlaubte ihr letzt endlich auf dem Personengleiter, der abstürzen sollte
mit zu fliegen. Danach ging die Cm zurück in ihr Quartier. Dort wieder
angekommen unterhielt sie sich mit Cilia über deren Idee wie man
eventuell an Karten vom Kugelsternhaufen kämme. Während dessen mussten
unter anderem Lee und Narub sowie Cooper und seine Partnerin Material
für ihre Geheimbasis beschaffen. {SN CER Z AN 051207} {SN CER Z AN
061207} {SN CER Z LY 111207} {SN CER Z RR 031207} {SN CER Z RR 051207}
{SN CER Z RR 101207} {SN CER Z RR 111207}

Tag 5

Morgens hatte das hapanische Reinigungspersonal ein Abenteuer mit einer
eigensinnigen Ratte zu bestehen.
Androx hatte sehr viel damit zu tun, den hapanern den Eindruck zu
vermitteln, dass sein Gedächtnis tatsächlich ausradiert wurde. In den
Gängen des Palastes herum spazierend, machte der Line captain
Bekannschaft mit der Einstellung der hapanischen Wächterinnen gegenüber
den Gesellschaftern des Adels. Der vermeintlich ehemalige Kaiserliche
hielt sich vorwiegend in der Bibliothek des Palastes auf.
In den Kellergewölben des Herrschaftssitzes der Königinmutter zeigte
Enigma ihrer Vorgesetzten Clindz, dass diese besser auf passen sollte,
wenn sie Wache halten musste. Auch als Skela zu einem Einsatz gerufen
wurde, ging der Agamarier seiner 'neu entdeckten' Leidenschaft nach.
Der Agent Shadow hatte die Möglichkeit wahr genommen sich auf einer
Nachschubfahrt ein wenig in der Hauptstadt des Planeten um zu sehen. Die
anderen Agenten bereiteten sich auf den bevorstehenden Einsatz.
Während dessen gab es auf Ithor einen Zwischenfall. Einige unbekannte
hatten bei einer Firmenfeier eines Konzerns, in dem das Imperium einen
Agenten hatte, Geiseln genommen, um eben diesen Agenten zu kriegen. Adm
Argon beauftragte LtCmdr Tel'chu mit der Beseitigung dieses Problems.
Der Durchsage des Ersten Offiziers Folge leistend begaben sich die von
ihm geforderten Offizier, unter anderem Lt Lynn, in dessen Büro. Dort
wurde dann die Mission von Lt randalph erläutert. Auf dem Sternzerstörer
selber gab es wiederum ebenfalls Probleme. Einige Möchtegerningenieure
versuchten sich an der Reperatur einer Schleuse. {SN CER Z AN021207} {SN
CER Z AN 071207} {SN CER Z AN 081207} {SN CER Z AN 111207} {SN CER Z AN
121207} {SN CER Z LY 041207} {SN CER Z LY 051207} {SN CER Z LY 131207}
{SN CER Z VA 291207} {SN CER Z YU 121207}

Tag 6

LCm Varus verbrachte seine Zeit in den Flugsimulatoren, um sein
Flugvermögen wieder ein wenig auf zu frischen. {SN CER Z VA 011207}

Tag 7

LCm Varus begab sich auf den Weg zur ISD II Dominator. {SN CER Z VA
011207}


*** Sämtliche Züge sind vollständig nachzulesen auf der Home Page der
Dritten Flotte ***

Zurück zu „VSD II Cerberus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast