Logbuch der CER zu KW 39 + 40 - 08 n E

Logbücher des VSD II Cerberus.

Moderators: Dwarf Androx, Kyp Durron

Locked
User avatar
Mace Tel'chu
Commander
Posts: 193
Joined: 3. January 2003 23:43
Location: Corellia
Contact:

Logbuch der CER zu KW 39 + 40 - 08 n E

Post by Mace Tel'chu » 6. January 2004 18:10

-[o]- --- > Incoming Message < --- -[o]-

Nachricht der VSD II Cerberus
Rear Admiral Dwarf Androx
Chronist
ZI: 121008 n.E.
Geheimhaltung: ROT

-[o]- --- > Start of Transmission < --- -[o]-

Sehr verehrte Offiziere der Dritten Flotte,

hiermit überreiche ich Ihnen das Logbuch der VSD II Cerberus für die Kalenderwochen 39 + 40 des Jahres 08 nach Endor.

***

Logbuch für das Schiff VSD II CERBERUS
Zeitindex: KW 39 + 40 - 08 n.E.

Geheimhaltungsstufe: Rot

Momentaner Aufenthaltsort:
Harodat-System

Beteiligte Einheiten:

VSD II Cerberus

Teilnahme der Besatzungsmitglieder:

RAdm Dwarf Androx - 3 Züge
LtCmdr Kyp Durron - 2 Züge
Cm Isaak Fissler - 1 Zug
CmApp Jessica Mind - 3 Züge
MCPO Mal'ya Rr'ah - 3 Züge
Cmdr Mace Tel'chu - 1 Zug
Cm Scarp Tisra - 0 Züge
PO Voon Yuuz - 2 Züge


|| Kampagne I: "The Queen's Bane" ||
|| Teilmission 3: "Wind of Mystery" ||


Tag 1
-----

ZI 1.1904: Dr. Falex und sein Team operierten einen Piloten, der zwei Stunden später starb.
ZI 1.1930: Mal'ya Rr'ah und Dwarf Androx übernahmen die dritte Visite und stellten fest, dass Fissler verschwunden war. Minuten später wurde er gefunden. Rr'ah rügte ihn für seinen Leichtsinn, einen medizinischen Ratschlag in den Wind zu schlagen. RAdm Androx empfahl Fissler daraufhin, sich nach der Genesung als Brückenkanonier zu melden. Nach seiner Aushilfe auf der KS legte er eine Ruhepause ein.
ZI 1.1940: Fissler ärgerte sich darüber, dass er Androx nicht sofort wiedererkannt hatte und ließ sich dann ein Schlafmittel injizieren.
{SN CER Z RR 210908} & {SN CER Z AN 300908} & {SN CER Z FI 021008}

ZI 1.1910: LCm Yuuz beorderte die einzelnen Reperaturgruppen zu ihren Arbeitsplätzen und stellte eine größere Beschädigung beim Haupttriebwerk 3 fest. Auch dreißig Minuten später erhielt er noch keine Rückmeldung vom Reparaturtrupp.
{SN CER Z YU 220908}
ZI 1.2013: Beim beschädigten Haupttriebwerk 3 konnte endlich die Art der Schäden festgestellt werden. Gegen 1.2030 waren alle im Raum möglichen Reparaturen durchgeführt und LCm Yuuz brachte den Abschlussbericht zur Brücke. Dort erläuterte er gegen 1.2100 dem diensthabenden Lt Durron die Problematik mit Haupttriebwerk 3, das bis zum nächsten Werftaufenthalt nur bis 80 % belastbar sein würde.
{SN CER Z YU 250908}

ZI 1.2035: Tel'chu wies derzeit, auf der Brücke, die Piloten Mind und Tisra an, den Droidenstützpunkt zu zerstören, sollte er einer feindlichen Partei angehören. Dann überließ er dem 2. Offizier, Lt Durron, das Kommando.
ZI 1.2040: Einige hapanische Schiffe, die ebenfalls in dieses System verschlagen wurden, erfuhren durch Funkrufe einer Droidenmine von der Cerberus. Ein Fehler der diensthabenden Funkerin kostete diese das Leben.
{SN CER Z MA 200908}

ZI 1.2040: Gleichzeitig im Flottenhauptquartier: Die militärischen Oberbefehlshaber der Dritten Flotte erhielten neue Order von GAdm Thrawn persönlich. SSD Annihilator sowie einige vor Agamar stationierte Wachkreuzer wurden nach Kessel entsandt.
{SN CER Z AN 021008}

ZI 1.2045: Sobald die Sublichtriebwerk wieder funktionstüchtig waren, beorderte Durron die Cerberus in den Ortungsschutz der Sonne "Lost Point".
{SN CER Z DR 210908}

ZI 1.2125: Tel'chu half derweil in seiner Pause, einen Verletzten zu bergen. Die Sam'nug, CPO Rr'ah, kam als Sanitäterin zur Unfallstelle. Dort machte sie Bekanntschaft mit Cmdr Tel'chu. Der Verletzte wurde von einem Medobot in die KS gebracht. Mace und Mal'ya blieben daraufhin im Turbolift stecken.
{SN CER Z MA 200908} & {SN CER Z RR 230908}

ZI 1.2132: Nach einer weiteren Analyse des unbekannten Planeten begannen Tisra und Mind befehlsgemäß mit dem Bombardement der feindlichen Anlagen.
ZI 1.2158: Scarp Tisra erschien daraufhin für einen persönlichen Bericht auf der Brücke.
{SN CER Z DR 210908}

ZI 1.2217: Mind wurde nach der Bombardierung des Planeten im Hangar leicht verletzt.
ZI 1.2235: CPO Rr'ah ruhte sich gerade ein wenig aus, als Jessica Mind aus dem Hangar in die KS eingeliefert wurde. Mind erwachte kurz darauf auf der Krankenstation, nachdem ihre leichte Kopfverletzung behandelt worden war. Da sie weiterhin diensttauglich war, fuhr sie zurück auf die Hangarebene.
ZI 1.2305: Mind wurde aber nur in die Wachbereitschaft eingeteilt und nutzte die Pause, um ihre rituelle Selbsthypnose im Quartier aufzufrischen.
{SN CER Z MD 200908} & {SN CER Z RR 210908} & {SN CER Z MD 300908} & {SN CER Z MD 031008}

ZI 1.2255: Die Cerberus entdeckte nun den Hapanischen Kampfverband, bestehend aus einem Schlachtdrachen, vier Nova-Kreuzern und einem MC80a. Daraufhin informierte LtCmdr Durron Cmdr Tel'chu und bat ihn um sein Erscheinen auf der Brücke.
ZI 1.2315: Auch Androx wurde geweckt. Aufgrund der feindlichen Übermacht befahl der Rear Admiral, bis in die Photosphäre der Sonne abzutauchen. Das hohe Wagnis wurde durch einen vollkommenen Orterschutz belohnt, welcher den Reparaturtrupps eine weitere wertvolle Frist einräumte.
{SN CER Z DR 210908} & {SN CER Z AN 300908}

ZI 1.2334: Endlich hatte Mal'ya Dienstschluss. Trotz ihrer Erschöpfung schlief sie nur schlecht und durchlebte einen wilden Traum ihrer Vergangenheit auf Xom'bx.
{SN CER Z RR 280908}

Tag 2
------

ZI 2.0100: Bei einem Rundgang erhielt Androx von den Wissenschaftlern die ersten Analysen der erbeuteten Geheimunterlagen. Die neuen Erkenntnisse gab er bei einer Trauer- und Beförderungszeremonie im Nebenhangar der Mannschaft preis. Die errungenen Informationen waren jeden Verlust wert.
ZI 2.0130: Auch Mind nahm an der Trauerfeier teil. Ihr wurde der Missionspin Stufe 1 verliehen.
ZI 2.0153: Die Elitetruppe 'Big Blue's Own' und LtCmdr Durron hielten nach der Trauerfeier ihre eigene Zeremonie zur Ehrung der Toten ab.
{SN CER Z AN 300908} & {SN CER Z MD 031008} & {SN CER Z DR 021008}

ZI 2.0422: Auf dem MC80a Queen's Glory kam die Kommandeurin Su'pahrs aufgrund mangelhafter Suchergebnisse zu dem Trugschluss, dass die Cerberus als Atmosphärentaucher in der dichten planetaren Lufthülle versteckt sein müsse. Sie zog daher alle Einheiten über dem Gasriesen zusammen.

ZI 2.0530: Nachdem CmApp Fissler wieder einsatzbereit war, meldete er sich in frischer Uniform auf der Brücke. Dann übernahm er den Platz eines Kanoniers am Feuerleitpult.
ZI 2.0620: Schließlich wurde die Cerberus doch noch entdeckt. Da sie wieder weitgehend gefechtsklar war, beschloss Androx, wegen fehlender Fluchtmöglichkeiten den Konflikt zu suchen, solange man stark war im Verhältnis zum unvorbereiteten Gegner. Ehe jedoch die Cerberus angreifen konnte, stießen zwei der hapanischen Suchschiffe, der MC80a und ein Novakreuzer, aufgrund von Navigationsschwierigkeiten zusammen, was zur Vernichtung beider Schiffe führte. Um die Verwirrung der Gegner auszunutzen, befahl Androx kurz darauf den Angriff.
ZI 2.0635: Sekunden nach der ersten Attacke wurde ein Novakreuzer manövrierunfähig geschossen. Die Cerberus bekam schweres Gegenfeuer, warf aber die Raumjäger in die Schlacht, um einen abseits stehenden dritten Nova auszuschalten. {SN CER Z AN 011008} CmApp Mind war inzwischen nach wenigen Stunden Freiwache wieder zum Dienst erschienen und sofort in einem TIE-MK II in die Schlacht geschickt.
{SN CER Z FI 021008} & {SN CER Z AN 300908} & {SN CER Z MD 031008}

ZI 2.0639: LtCmdr Durron bereitete die Bordverteidigung vor, da RAdm Androx eine Enterung der Cerberus befürchtete. Nach Ausgabe der Verteidigungspläne erschien Durron mit seinem persönlichen Adjutanten, CmApp Rengia, im Schlepptau wieder auf der Brücke. Um 2.0723 wurde die Cerberus durch Ionenstrahlen manövrierunfähig geschossen.
{SN CER Z DR 021008}

ZI 2.0700: Gleichzeitig: An Bord des VSD II Oppressor, Wachkreuzer nahe Zeffliffl, wurde nach längerer Untätigkeit eine imperiale Flottille angemessen. Die Infringerator entpuppte sich als Flaggschiff der neuen 5. Flottille, mit Sonderbefehl von Thrawn. RAdm Dr. Fiorne befahl den Angriff auf die fünf von Hapes besetzten neutralen Systeme.
{SN CER Z AN 021008}


***Sämtliche Züge sind vollständig nachzulesen auf der Home Page der Dritten Flotte***

Sieg dem Imperium und Ehre der Dritten Flotte !

Dwarf Androx
Rear Admiral

-[o]- --- > End of Transmission < --- -[o]-

Locked