Dritte Flotte

Jalon Nerroth

Krankenakte

Physisches Datenblatt

Übersicht
Erworbene med. Charakteristika
  • kräftiger, sehr muskulöser Körperbau
  • zahlreiche Narben und schlecht verheilte Wunden und Frakturen, v. a. im Gesicht
Bioimplantate
  • Psychoaktiver Perzeptionsamplifikator
  • Neurostimulator
Krankheiten und Therapien
  • Hang zum Alkoholismus
  • Abhängigkeit von psychoaktiven Drogen und Stimulanzen
  • Dissoziale Persönlichkeitsstörung (Therapie durch Psychopharmaka)

Psychisches Datenblatt

Jalon Nerroth ist intelligent und technisch begabt. Es herrscht jedoch ein starker Mangel an einer gefestigten Persönlichkeit. Plötzliche, leicht schizophrene emotionale Ausbrüche machen Jalon Nerroth nahezu unberechenbar. Aufgrund mehrerer Traumata aus seiner Vergangenheit entwicktelte Nerroth eine starke psychische und physische Abhängigkeit von psychoaktiven Rauschmitteln, die seine geistigen und körperlichen Fähigkeiten für kurze Zeit ins Unermessliche steigern, seiner Psyche jedoch heftigen Schaden zufügen. Hinzu kommt eine ausgeprägte Trinksucht, die ein weiteres Indiz für eine ungewöhnliche Sucht nach Exzessen und Lustbefriedigung ist.

Nerroth brach seine Ausbildung auf der Imperialen Akademie zum Neurotoxologen ab, bestitzt jedoch rudimentäre Kenntnise beim Einsetzen von Implantaten. Seine Eigenkreationen verwendet er, um sich immer extremere Formen von bewusstseinserweiternden und kraftsteigernden Stimulatoren zu verabreichen. Längerer Entzug von entsprechenden Rauschmitteln führt zu gesteigerter Aggressivität und Hyperaktivität. Trotz seiner psychischen Probleme entwickelt Nerroth im Normalzustand außerordentlich scharfe und klare Gedanken, und kann durch perfektes strategisches Denken verblüffen. Er selbst beschäftigt sich viel mit Psychologie und scheint seine Gier nach psychoaktiven Drogen als persönliche Philosophie, ja Religion anzusehen. Es ist jedoch bemerkenswert, wie wenig Worte er darüber verliert. So extrovertiert er auch manchmal zu sein scheint, Nerroth hat viel zu verbergen — vor anderen, wie vor sich selbst.

Trotz seiner früheren kriminellen Neigungen und seiner instabilen Psyche zeigt Nerroth glühende Loyalität und ein tadelloses Pflichtbewusstsein. Nach eingehender Prüfung hält der imperiale Gutachter eine Zulassung zum Dienst in der Flotte nach Verschreibung von Psychopharmaka für unbedenklich. Es wird eine Nachfolgeuntersuchung für das nächste Quartal angeordnet.