Planung 4. OT von SW-Battlefields

Setzt Euch, Caff steht bereit. Kaf, Kaff, Caf und Kaffee gibt's am Automaten.

Moderatoren: DFOK, HfR-OK

Benutzeravatar
Elenja Tulan
Lieutenant
Beiträge: 221
Registriert: 29. Juli 2004 22:36
Wohnort: Georgenborn
Kontaktdaten:

Planung 4. OT von SW-Battlefields

Beitragvon Elenja Tulan » 20. Juni 2005 17:35

Hi Leute ^^,

nach dem Roland, Jule, Jess und ich uns vor gut einer Woche getroffen haben, hatten wir auch uns über das leidige Thema OT gesprochen. Wir 4 haben uns einfach mal entschieden einen Termin festzulegen, geplant war ein Termin im Oktober, aber da das Haus zu dem Zeitpunkt leider Belegt ist mussten wir auf einen Termin im November ausweichen. Das Forsthaus Schlossborn, wo wir auch beim letzten OT waren, ist nun vom 11-13.11 für uns reserviert. Ich würde mich freuen wenn möglichst viele an diesem Termin könnten. Platz haben wir ja für 17 Personen ^^.

Ich werde noch einen Thread aufmachen wo ihr vorab bescheid sagen könnt. Da ich nicht weiß wie viel das Haus beim letzten Mal gekostet hat kann ich nur schätzen wie hoch der Beitrag für das OT sein wird. Vermutlich aber so wie beim letzten mal wieder 30 Euro pro Person vielleicht auch 5 Euro teurer.

So hier würde ich jeden bitten mir vorab bescheid zu geben ob er Teilnehmen will oder nicht. Natürlich werden wir auch besprechen was alles gemacht werden soll und was wir benötigen werden.

Gruß
Steffen
Benutzeravatar
Exixel Face
Commodore
Beiträge: 300
Registriert: 18. März 2003 19:38
Wohnort: Kholdan Prime
Kontaktdaten:

Beitragvon Exixel Face » 20. Juni 2005 19:03

wollen - auf jeden Fall!!
Benutzeravatar
Mal'ya Rr'ah
Line Captain
Beiträge: 31
Registriert: 26. Januar 2003 22:03
Wohnort: SSD Annihilator

4. Offline Treffen

Beitragvon Mal'ya Rr'ah » 20. Juni 2005 19:46

Hi Leutz,

also der Termin passt ;-P (wer hätte das gedacht *fg*);
brauchen werden wir auf jeden Fall mal Gesellschaftsspiele ;-), das hatten wir das letzte mal leider ein wenig vernachlässigt; mitbringen könnte ich von Monopoli bis Sidler einiges, leider nichts als Star Wars Edition, aber vielleicht jemand anders ??

Was brauchen wir sonst noch? Getränke, dürfte ja kein Problem sein, da Tulan, wie ich mich zu erinnern glaube, auch schon mal die Preise ausgekundschaftet hat ;-) und dann natürlich das Essen:

Freitags würde ich wieder vorschlagen: Spaghetti (war letztes mal sehr lecker, danke Luca ;-)) is sehr schnell, einfach und vor allen Dingen preiswert ;-)

Samstag können wir wieder irgendwas austesten, so wie beim letzten mal, vielleicht nur diesmal was ohne Friteuse? *fg* und Sonntags dürfte auch klar sein, was es gibt: "Imperiales Würstchen" ;-P

Übrigens haben wir vier uns die Organisation etwas aufgeteilt, und damit ihr wisst, wer euer Ansprechpartner ist, hier mal die Aufstellung:

Tulan --> Haus Reservierung und Anmeldung, grobe OT Planung
Jessica -> Unterhaltung und Gesellschaftsspiele
Androx--> Orden Verleihung etc, Sitzung etc. (also alles RS-Technische)
Mal'ya--> Leibliches Wohl (Kochen und Einkaufen )

wer sich also als Helfer melden möchte macht das hier, im Verteiler oder bei den entsprechenden Personen selbst, was wohl am leichtesten sein wird ;-)

ich freue mich schon auf ein super geniales OT mit euch,
bis dahin *knuddel*

Mal'ya
aka
Aura
aka Jule
Benutzeravatar
Elenja Tulan
Lieutenant
Beiträge: 221
Registriert: 29. Juli 2004 22:36
Wohnort: Georgenborn
Kontaktdaten:

Beitragvon Elenja Tulan » 20. Juni 2005 19:56

Das mit der Frituese würde ich mal offen lassen, wir haben im September tag der Offenen Tür und Frühschoppen. Da bleiben wieder bestimmt Pommes übrig und ich könnte welche mitbringen. ich meine das waren immer so 5 Kilo Säcke ^^
Benutzeravatar
Mal'ya Rr'ah
Line Captain
Beiträge: 31
Registriert: 26. Januar 2003 22:03
Wohnort: SSD Annihilator

4. Offline Treffen

Beitragvon Mal'ya Rr'ah » 20. Juni 2005 20:32

Okay, das wäre dann natürlich super, denn so wie ich mitbekommen habe, kam das Gyros das letzte mal auch gut an, und wenn das alles klappt (wissen wir dann ja wohl anfang Oktober, oder? ;-)) dann könnte man dazu wieder Pommes machen.

Ich werds mir auf jeden fall mal vormerken, danke noch mal für die Info ;-)

LG
Jule
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 21. Juni 2005 09:26

Okay, der Termin als "offizielles" OT wäre für mich passend, mit dem Zelten das kann man ja trotzdem Ende Juli die Zeit 'rum machen...
Wir sollten diesmal kalkulieren, dass dieses Frittierfett beim letzten Mal schweineteuer war und deshalb verhältnismäßig stark zu Buche schlug.

Da ich ja 'nen leichten Teil mit der RS-technischen Seite habe, hier schon mal die bisherigen Programmpunkte:
- Rausfinden, ob wir in einer beschlussfähigen Stärke da sind.
- Gnädiges Anhören der Wehwehchen und Wünsche und Hoffnungen, die die Spieler so mitbringen, inklusive folgendem Herunterleiern einer nichtssageden Standardantwort ;-P Ehrm, quark, also momentan gibt's einfach noch keine Programmpunkte. Ergibt sich ja auch immer aus der Organisation heraus.
- Interessehalber, weil der Versuch zwar beim 1. OT mangels eines RS-Leiters gescheitert ist, aber trotzdem Zuspruch geweckt hätte: Wer hat Bock und wer könnte den Leiter spielen für eine spontane (höhö naja) mehr oder weniger zu unserem IC-Hintergrund passenden P&P-Runde? (Ich habe selbst leider keine Erfahrung damit, also bitte, irgendwer von euch wird doch schonmal ein solches RS geleitet haben).
Benutzeravatar
Elenja Tulan
Lieutenant
Beiträge: 221
Registriert: 29. Juli 2004 22:36
Wohnort: Georgenborn
Kontaktdaten:

Beitragvon Elenja Tulan » 21. Juni 2005 20:25

das fett dürfte nicht schlimm werden, wir müssen ja nur eine friteuse benutzen und nicht zwei
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 22. Juni 2005 10:28

Hängt ja auch von der Besucherzahl an sich ab... soweit ich weiß, hat es aber letztes Mal Kyp die Kalkulation verhagelt, da es teurer war, als er vermutet hat. Naja, diesmal brauchen wir definitiv keinen Lastwagen voll Chips und Knabberzeug. Lieber echt mal ein paar Brettspiele (und vielleicht will ja jemand mit P&P-Erfahrung und meiner geschätzten Hilfe zum RS-Hintergrund hierfür eine kleine SWB-P&P-Runde entwerfen? Die Nachfrage wäre doch sicher nicht eben gering, wenn es gut aufgezogen wird.

BTW: Ich sichere mir hiermit den 1000. Beitrag in diesem Forum "Laberecke". Wollte ich nur verkünden. *gnihi* Also, herzlichen Glückwunsch zum Tausendsten, Laberecke ;-) *caffschnappunddamitzuprost*
Benutzeravatar
Jessica Mind
Commander
Beiträge: 405
Registriert: 28. Juli 2003 09:15
Wohnort: Corellia, Emerend Station, Jok Villa
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessica Mind » 22. Juni 2005 15:26

Also was das P&P betrifft: Ich bin selber P&P Spielerin, bin aber leider schlecht als SL. Ich hätte es angeboten, wenn ich nicht genau wüsste, dass ich zu unstrukturiert bin um eine für ein P&P Spiel zu übernehmen. Ich kann jedem das Regelwerk erklären und die Mechanismen die man braucht, aber ich kann keine Abenteuer zusammenstellen. Sorry :(
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 22. Juni 2005 20:30

Dann tun wir uns zusammen, zumal wir jetzt ja Skype nutzen, kann ich für die Geschichte sorgen (hab sogar schon 'ne Idee) und du den P&P-mäßigen Kram. Is das 'ne Idee?
Benutzeravatar
Jessica Mind
Commander
Beiträge: 405
Registriert: 28. Juli 2003 09:15
Wohnort: Corellia, Emerend Station, Jok Villa
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessica Mind » 22. Juni 2005 20:35

Na ja... als spielleiter muss man einiges vorausplanen... aber ok, machen wir

die frage ist: wie viele leute wollen mitspielen? es ist nämlich so, dass eine spielergruppe über fünf personen schwierig zu handhaben ist
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 22. Juni 2005 20:37

Momentan sieht es kaum so aus, als würden überhaupt mehr Leute teilnehmen ;-) Nebenbei helfe ich dir trotz fehlender P&P-Erfahrung gerne mit meiner PBEM- und Chat-Erfahrung ;-)
Benutzeravatar
Jessica Mind
Commander
Beiträge: 405
Registriert: 28. Juli 2003 09:15
Wohnort: Corellia, Emerend Station, Jok Villa
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessica Mind » 22. Juni 2005 20:44

ok :) dann brauch ich mal die grundregelwerke von SW :) im grunde funktioniert es wohl wie in d&d
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 22. Juni 2005 21:29

So sieht das aus. Ich hab zwar einiges an SW-Rollenspielregelwerken in meiner pdf-Sammlung, aber ich bezweifle ehrlich gesagt, dass ich das "Grundregelwerk" finde... kann aber mal gucken.

Ich dachte auch mehr an 'ne Mischform. Jeder sollte seine eigene Hauptfigur spielen können in dieser Mission. Dann kann man sich quasi die lästige Charakterblatterstellung sparen, bzw. die Figurendaten können schon im Vorfeld geklärt werden.
Benutzeravatar
Jessica Mind
Commander
Beiträge: 405
Registriert: 28. Juli 2003 09:15
Wohnort: Corellia, Emerend Station, Jok Villa
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessica Mind » 22. Juni 2005 21:49

die figuren hätte ich so oder so schon vorher geklärt...
die charaktererstellung ist in gewisser hinsicht aber unumgänglich. natürlich werden wir hauptsächlich rs machen, aber ein paar kämpfe wollen wir wohl auch machen, oder? dafür brauchen wir jedoch anständige werte... deswegen die frage: wie sinnvoll ist es einen bereits vorhanden DF char umzusetzen? Natürlich können wir es machen, aber die wenigsten wären mit den charakterwerte zu ihren charakteren zufrieden.

'grundregelwerk' heißt, dass du irgendwo vielleicht das 'sourcebook' hast wo die charakterklassen erklärt werden, das ist nämlich wichtig. schiffchen und rassen und so haben wir eh
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 22. Juni 2005 21:59

Warum nicht die eigenen Charaktertypen basteln, die hptsl. an ihrem Posten und der Charaktergeschichte ausgeprägt sind? So als Beispiel:

- Typischer Jägerpilot: Kann als "Special" Jäger fliegen und kennt die zugehörige Technologie... ist dafür aber i. A. ein mieser Nahkämpfer. DAs kann man auch in Punkten ausdrücken.
- Typischer Kanonier: Dem kannste auch allerhand andere Waffentypen anvertrauen, auch Sprengstoffe... aber auch ein mieser Nahkämpfer und kein sonderlicher Taktiker
- Typischer Sicherheitssoldat: Unfähig, mehr als drei zusammenhängende Sätze zu sprechen (*gg*), haut aber dafür nahezu jeden anderen im Kampf nieder, hat also bessere Startwerte.
- Kommandant: Sollte diplomatisch befähigt sein, Anwesenheit könnte die Kameraden im Teamangriff stärken, aber dafür ist er bei anderen Disziplinen wie Nahkampf oder Scharfschießen nicht mehr sonderlich geeignet.

Zusätzlich kommen dann halt noch Charakterdetails dazu. Ich denke, das kriegen wir schon hin. Es soll ja nix 100%ig zum richtigen SWB-Char passendes sein, sondern nur ein bisschen "typisieren", damit wir damit Charakterbögen für ein einmaliges selbstgemoddetes P&P zusammenstellen können. *gg*
Benutzeravatar
Jessica Mind
Commander
Beiträge: 405
Registriert: 28. Juli 2003 09:15
Wohnort: Corellia, Emerend Station, Jok Villa
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessica Mind » 22. Juni 2005 22:14

na ja... DAS ist nicht das problem^^

Das problem ist, das charaktere normalerweise werte bekommen: Stärke, Geschicklichkeit, Konstitution, Intelligenz, Weisheit, Charisma. Und genau da beginnen die probleme:

diese werte werden normalerweise zufallsbestimmt durch würfeln ermittelt, aber was ist wenn die werte nicht zu den eigentlichen charakteren passen?

gut... das könnte man dadurch lösen das jeder punkte zum verteilen für die werte bekommt wie in diversen PC rollenspielen.

das nächste problem ist ein ganz anderes: Androx zb. ist ein Charakter der schon viel Lebens- und Kampferfahrung hat. Er wäre, nach D20 standard ein hochleveliger charakter mit einer mischung aus pilot/kanonier/infanterist/ kommandant (prestige). Als gegenbeispiel wäre jessica ein niedrig leveliger charakter mit einer mischung aus pilot/techniker

drücke ich mich jetzt unverständlich aus?? worauf ich hinaus will: damit jeder seinen char im p&p hat müssten die charaktere verschiedene stufen haben... was vielleicht auch kein problem ist, aber blöd wäre es trotzdem weil dann die auswahl der gegner schwieriger wird.
Benutzeravatar
Mal'ya Rr'ah
Line Captain
Beiträge: 31
Registriert: 26. Januar 2003 22:03
Wohnort: SSD Annihilator

p & P rollenspiel beim ot

Beitragvon Mal'ya Rr'ah » 23. Juni 2005 15:28

hi leute ;-)

es klingt ja ziemlich kompliziert und aufwendig, ein p&p spiel zu machen, vor allen dingen scheint es ja an den charakteren zu hapern, warum macht man keine aufgabe/abenteuer mit schon bekannten charakteren ? zb. spielen wir alle einen df-char (oder hfr ;-)) kann man daraus nicht was machen? ich hatte mal in erinnerung, dass schon angesprochen wurde, eine art "zwischenmission" am ot auszuspielen. wäre das nicht wesentlich einfacher ? dann müsste man sich eine hintergrundgeschichte ausdenken, bei der alle mitspielenden chars zusammen treffen können und sich eine aufgabe für sie überlegen ;-) die fähigkeiten der chars, die wir ja alle schon kennen (jedenfalls durch schiffsintere missionen oder die campagne vielleicht noch) in ein "punktesystem" eintragen, damit die werte wie stärke, etc. "messbar" sind.

und sollten mehr als 5 leute sich melden, gibt es immernoch die möglichkeit von npc's ;-) oder personen, die man einfach braucht um das spielen realistischer zu machen ;-)

so jedenfalls mein vorschlag, wie gesagt, mitgespielt habe ich bei sowas schon des öfteren, selbst gestaltet jedoch noch nie ;-(

ich bin jedenfalls schon gespannt auf das, was ihr euch ausdenkt, mitspielen würde ich, wie gesagt, gerne ;-) nur, falls ihr noch ein 'plätzle' frei hättet *fg*

lg
Jule
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 23. Juni 2005 16:10

Also, gestern abend haben Jess und ich ja schon ein wenig über diese Idee eines SWB-mäßigen PNP-Spiels unterhalten. Jess liefert Erfahrung, Technik und Spielleitung (und Würfelsets ^^) und ich mache ein bisschen die Story zusammen.

Noch sind wir nicht sehr weit gekommen, aber wir haben beschlossen, dass es am einfachsten wäre, wenn wir nicht zwei gegeneinander kämpfende Gruppen spielen würden, sondern nur eine. Vorzugsweise die Rebellen, da man mit denen wesentlich besser eine PNP-Runde planen kann. Das würde für die Imps natürlich bedeuten, dass sie sich als NPCs beteiligen müssten.
Allerdings ist das noch in der Planungsphase, von daher kann man im Notfall auch noch umdenken. Fakt ist allerdings, dass für eine PNP-mäßige "Militärmission" in unserem Universum die Rebellen weitaus geeigneter sind. Und außerdem haben wir dafür schon einen groben Handlungsrahmen parat.

Ach ja, und bevor es hier zu großen Diskussionen kommt: Wenn wir (also Jess und ich) das planen, bestimmen wir natürlich die Regeln. Wir lassen uns gerne Ideen geben, aber verraten werden wir im Vorfeld nur das, was nötig ist. Dazu gehört beispielsweise, dass wir (natürlich) auch Charakterbögen in dieser Form bräuchten, natürlich nicht so hochkompliziert wie bei DSA oder ähnlichen Spielen, aber einige Fähigkeiten müssten festgelegt werden (und die werden bei uns natürlich v. a. auch vom gespielten Posten und Dienstgrad mitbestimmt).

Verraten an sich hab' ich ja denke ich noch nicht viel, ansonsten, Jess: Hau mich, damit ich das hier wieder löschen kann, ehe es noch jemand liest ;-)
Benutzeravatar
Elenja Tulan
Lieutenant
Beiträge: 221
Registriert: 29. Juli 2004 22:36
Wohnort: Georgenborn
Kontaktdaten:

Beitragvon Elenja Tulan » 18. Oktober 2005 12:36

So mal wieder etwas Planungstechnisch

Essen:

Freitagabend
Spaghetti

Samstag
Frühstück: Brötchen mit Wurst Käse Schinken und Konfitüre
Mittag: Gyros mit Pommes
Abend: Auswärts

Sonntag
Frühstück: Brötchen mit Wurst Käse Schinken und Konfitüre
Mittag: Imperiales Standard Würstchen


So wem das ganze nicht zusagt, sollte sich melden, das ganze ist auch nur ein Vorschlag meinerseits. Änderungen sind ja gerne gesehen, aber bedenkt wir haben nur ein sehr begrenztes Budget für Essen und Getränke.

Getränke:

Alkoholfrei:
Bizzl 12*1 Liter kostet derzeit 7,49€
Cola 12*1 Liter kostet derzeit 9,26€
Wasser, Saft kommen vom Aldi/Lidl

Alkoholhaltig
Bitburger
20*0,5 Liter kosten derzeit 11,49€

Licher
20*0,5 Liter kosten derzeit 10,99€

Wein Dornfelder 3,49€ die Flasche, hier sind bereits 3 Stück gekauft, für unsere Weintrinker

Bevor irgendwer sagt: "Lass uns doch 0,33er kaufen, die werden schneller kalt!" Der bekommt den Wunsch gerne erfüllt, wenn er die differenz von 0,30€ pro Liter tragen will. Zudem, es kann gerne jeder nachrechnen. Der Kasten 0,33 und 0,5 kosten gleich viel. Aber im 0,33er Kasten haben wir 7,92 Liter und im 0,5er ganze 10 Liter.

So ihr seit gefragt, wollt ihr das Essen so haben? Oder habt ihr irgendwelche Wünsche noch? Wenn ja euren Vorschlag und mal Vorsichtig geschätzt was das Essen uns für 12 Personen etwa kostet.

Wieviele Kästen Bier brauchen wir? 4 - 5 Denke ich mal.
Von der Bizzl werde ich mal drei Kisten holen, alles was über bleibt nehme ich dann.

Achso, wer könnte evtl. noch eine Friteuse mitbringen. Die bräuchten wir zum frittieren der Pommes. Jule bringt eine mit, evtl. auch ne zweite, ich kann es noch nicht sagen da meine Eltern sich noch nicht entschieden haben. Die Friteuse sollte möglichst das Fett schon drin haben.

Dann frag ich mal so in unsere Runde, wer evtl. Kochen möchte ^^ es haben sich ja schon welche gemeldet, aber vielleicht sind die auch mal froh, wenn sie es nicht müssen.


Gruß
Steffen
Zuletzt geändert von Elenja Tulan am 18. Oktober 2005 19:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 18. Oktober 2005 13:40

[edit]Ich habe diesen Beitrag, nachdem Tulan den seinen editiert hat, ebenfalls editiert, und damit ist die Angelegenheit erledigt. Die direkt darauf bezogenen Folgebeiträge habe ich gelöscht.[/edit]

Meine im OT-Verteiler vorgebrachten Meinung zu dieser Essensliste bleiben natürlich bestehen. Natürlich bin ich, solange die Finanzierbarkeit ohne Mehrkosten (für irgendjemanden) geregelt ist, mit jedweder Art der Essensorganisation einverstanden und erkläre mich wie immer gerne dazu bereit, meinen Beitrag in Form von Gemüseschnippeln, Geschirrspülen/-Abtrocknen, Putzen oder was auch immer zu leisten. Kochen lassen solltet ihr mich wirklich nicht... quod erat demonstrandum
Zuletzt geändert von Dwarf Androx am 20. Oktober 2005 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 28. Oktober 2005 13:34

Möchte mal nachfragen, wie es hier weitergeht. Will sich zu dem Essen sonst keiner äußern? Ich bin wie immer mit allem einverstanden. Hauptsache es ist genügend Bier da :prost:

Mal eine Frage zu den Gesellschaftsspielen: Wer hat da was gutes (vllt sogar zu Star Wars?) und würde es mitbringen? Ein paar Games sollte es da schon geben.

@Mind: Wie weit bist du mit deinem P&P-Abenteuer?
Benutzeravatar
Jessica Mind
Commander
Beiträge: 405
Registriert: 28. Juli 2003 09:15
Wohnort: Corellia, Emerend Station, Jok Villa
Kontaktdaten:

Beitragvon Jessica Mind » 28. Oktober 2005 14:28

Also das P&P - Abenteuer verlegen wir am besten aufs nächste OT, am besten sogar nach meiner Matura. Ich krieg das organistorisch nicht gebacken... Sorry
Benutzeravatar
Dwarf Androx
Fleet Admiral
Beiträge: 1402
Registriert: 31. Oktober 2002 01:57
Wohnort: ISD II Großadmiral Teshik
Kontaktdaten:

Beitragvon Dwarf Androx » 28. Oktober 2005 18:09

:-( :-( :-(
Benutzeravatar
Exixel Face
Commodore
Beiträge: 300
Registriert: 18. März 2003 19:38
Wohnort: Kholdan Prime
Kontaktdaten:

Beitragvon Exixel Face » 3. November 2005 10:34

:cry: :cry: Ich hab mir sogar Würfel zugelegt. Schade, aber ich bin zuversichtlich auf nächstes Mal ;)

Zurück zu „Laberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste