Logbuch DOM KW 42 und 43 07 nE

Logbücher des ISD II Dominator.

Moderator: DFOK

Aoba

Logbuch DOM KW 42 und 43 07 nE

Beitragvon Aoba » 25. März 2003 18:09

>>---[o]- --- > Incomming Message < --- -[o]---<<

Nachricht der ISD II Dominator
ASLt Ibuki Aoba
Ingenieur
ZI 250308 n E
Geheimhaltungsstufe : Rot

-[o]- --- > Start of Transmission < --- -[o]-

Logbuch für die ISD II Dominator
Zeitindex: KW 42 und KW 43 07 nE

Momentaner Aufenthaltsort:
Wendeen-System

Beteiligte Einheiten:
ISD II DOMINATOR
Etwa 30 imperiale Kampfschiffe, darunter acht Sternzerstörer der
Imperator-Klasse

Teilgenommene Offiziere und Mannschaftsmitglieder:
Aoba, Ibuki Ensign - kein Zug
Boleyn, Terreg Crewman - 1 Zug
McReign, Ivan Lee Commander - Kein Zug
Ricaud, Vell Ensign - Kein Zug
Sancrist, Rack Crewman - 1 Zug
Saymond, Yurid Lieutenant Commander - 4 Züge
Stokes, Frisendo Warrent Officer- kein Zug
Talnil, Lopan Warrent Officer - Kein Zug
Tork, Lem Crewman - Kein Zug
Xales, Rhan Crewman - Kein Zug
Ziruk, Keil Warrent Officer - 1 Zug

Teilmission 3: Kein Schutz ohne Schild

Tag: 2:
Nachdem die Imperialen den gekaperten hapanischen Transporter betreten hatten, machten sie sich unverzüglich an die Startvorbereitungen. Im Orbit wurden sie jedoch von zwei Schlachtdrachen gestoppt. Sie konnten diese Dank 4-2-P-O davon überzeugen, hapanische Verletzte zur Versorgungsstation Go'Vork bringen zu wollen und bekamen eine My'Til-Eskorte dorthin mit auf den Weg. Nach einigen Minuten brachen sie jedoch den HY-Sprung ab und versuchten über mehrere Zwischenstopps und den Jägern im Schlepptau zurück zur Dominator zu kommen. (SN DOM Z SY 221007-2)

Teilmission 4: Der Aufruhr

Tag 2:
Am frühen Morgen ließ Sara die Imperialen in der High Chapel wecken und verschaffte sich durch Bru'im Tedo Zugang zu den jüngsten Informationen über die Aufstände in Nevaar. Anschließend ließ sie einige Sanitäter beim verletzten LtCmdr Saymond zurück um mit dem Rest der Truppe die Aufständischen in Richtung der hapanischen Kaserne der Stadt zu lenken. (SN DOM Z ZI 151007)

Terreg und Xales gelang es, sich auf dem Raumhafen von Nevaar Zugang zu einem Shuttle zu verschaffen. Dabei wurde Ersterer von einer haanischen Wache angeschossen. Anschließend flüchtete das imperiale Team mit ebendiesem Shuttle. (SN DOM Z BO 251007)

Direkt nach der Landung des Shuttles im Haupthangar der Dominator, wurden die Verletzten, unter ihnen auch LtCmdr Saymond, auf der Krankenstation versorgt. Am nächsten Tag war er bereits wieder in der Lage, von seinem Bett aus die Berichte der beiden Teams zu lesen. (SN DOM Z SY 221007-1)

Tag 3:
Cpt Holmes stellte in sich eine ungewöhnliche Unruhe fest, und beschloss ihr Vorhaben endlich in die Tat umzusetzen, da jetzt die Zeit und die Mittel zur Verfügung standen. Auf Cautionee hatten die Aufstände die hapanischen Besatzer anfangs in die Defensive gedrängt, jedoch hatten diese es mit einem erhöhten Truppenaufgebot und absoluter Lufthoheit geschafft, das Gros des Widerstandes zu brechen. Allerdings machten ihnen die Guerillataktik der Rebellenzellen nach wie vor große Schwierigkeiten. (SN DOM Z SY 241007-1)

Ein hapanischer Außenposten ortete die imperialen Flotte, die auf dem Weg nach Crotua war. Sofort hielt die Sektorkommandeurin Rücksprache mit Man'Tu und setzte anschließend auf deren Befehl hin die hapanische Flotte Richtung Crotua in Marsch. (SN DOM Z SY 241007-2)

Cm Sancrist landete zusammen mit einigen anderen Neuen im Hangar der Dominator. Er bezog zunächst einmal sein Quartier und meldete sich danach bei seinem Vorgesetzten. Er wurde den mobilen Sicherheitskräften an Bord zugeteilt unter dem Kommando von SgtMaj Shar. (SN DOM Z SN 241007)

Ibuki Aoba
Ingenieur

-[o]- ---> End of Transmission < --- -[o]-

Zurück zu „ISD II Dominator“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast