Logbuch DOM KW 06 und 07 07 nE

Logbücher des ISD II Dominator.

Moderator: DFOK

Gast

Logbuch DOM KW 06 und 07 07 nE

Beitragvon Gast » 12. März 2003 19:57

>>---[o]- --- > Incomming Message < --- -[o]---<<

Nachricht der ISD II Dominator
OCad Devin Triggs 
leitender medizinischer Offizier
ZI 150207 n E
Geheimhaltungsstufe : Rot

-[o]- --- > Start of Transmission < --- -[o]-

Logbuch für ISD II DOMINATOR
Zeitindex: KW 06 und 07 07 nE

Aufenthaltsort des Schiffes :

Wendee System (an Bord Cm Dunkat)
Die restliche Besatzung ist bei der Rückkehr vom Planeten Cautionee

Teilgenommene Offiziere und Mannschaftsmitglieder

Aoba, Ibuki ? KEIN ZUG
Dunkat, Steffen-Daniel ? 1 Zug
McReign, Ivan Lee - KEIN ZUG
Pashard, Frank ? KEIN ZUG
Ricuad, Vell ? 5 Züge
Saymond, Yurid ? 6 Züge
Talnil, Lopan ? 2 Zühe
Thraka, Aragon - KEIN ZUG
Triggs, Devin ? 3 Züge
Ziruk, Keil ? 1 Zug

Noch leicht geschockt von der Exekution eines ehemaligen Stormtroppers sucht sich LCm
Ziruk ein Team zusammen, welches den reparaturbedürftigen Transporter wieder in Ordnung
bringen soll, sowie die für den Start nötige Menge Wasserstoff herstellen soll.{SN DOM Z
ZI 010207}

Cole suchte sich nach der Exekution seine Ausrüstung zusammen um mit seiner Erpressung
zu beginnen. Er traf LCm Lopan in seiner Gefängniszelle und brachte Cmdr. Holmes ein Pad
welches LCm Lopan geschrieben hatte. Anschließend zog er sich mit den beiden hapanischen
Gefangenen zurück und nahm Kontakt zu Ehefrau und Mutter auf. Da sie am Anfang nicht
sehr kooperativ war musste der Ehemann sein Leben lassen. {SN DOM Z TL 010207}

Triggs ging nach der Exekution seine Bestände an Stimulantina überprüfen. Nach einer Weile
kam Kititara Lavell zu ihm und machte in auf die Blutdaten von LCm Lopan aufmerksam.
Zusammen untersuchten sie diese noch mal und bemerkten die Abweichungen zu normalen
Werten. LCm Lopan wurde in die KS gebracht, dort untersucht, welches nicht einfach war
weil LCm Lopan kein einfacher Patient war. Schließlich wurde entdeckt das ein Virus den
LCm befallen hatte und eine sofortige Bacatbehandlung wurde angeordnet. {SN DOM Z TR
020207}

Ricaud zog sich zusammen mit Jenny Frevel in die Kantine zurück, nachdem auch SecLt.
Pashard zu ihnen stieß berieten sie sich über die bevorstehende Mission und stellten ein Team
zusammen. Im Höhlenkomplex stürzte Ricuad durch einen Geheimgang. Dort entdeckte einen
Weg, eine zufällig vorbeikommende Hapanerin wurde vom ihm lautlos getötet. {SN DOM Z
RI 020207}

Ricaud startet einen Alleinerkundungsgang, er gelangte bis in den Keller der hapanischen
Basis und von dort in einen seltsamen Raum. In dem er durch eine Unvorsichtigkeit
eingesperrt wurde. Wenig später wurde er durch ein Art Riesenküchenschabe angegriffen
gegen die er sich nur unter großen Mühen wehren konnte es aber schließlich verletzten und
vertreiben konnte. Er folgte dieser seltsamen Kreatur und entdeckte das die Hapaner diese
Tiere benutzten um Leute loszuwerden, wie es einst Jabba und sein Rancor getan hatten. Er
entdeckte Gefangene Imperiale und konnte sie durch ein waghaltiges Manöver beide befreien,
es handelte sich um einen Lt. der Army und die verschollene und bewußtlose Ens. Aoba.
Zusammen mit diesen beiden zog sich Ricaud in den Raum zurück in den er eingesperrt
wurde. Anschließend kam er mit dem Lt. ins Gespräch und erfuhr davon das diese Schaben
schon viel früher von den Hapaner hierher gebracht worden waren um Verwirrung zu stiften.
Zusammen gelang es ihnen das Türschloß zu öffnen und sich zu der Stelle zu schleichen an
der Ricaud in die Basis eingedrungen war. Dort wartete schon ein Offizier vom restlichen
Erkundungstrupp und zusammen zogen sich die Imperialen dann zur Basis zurück. {SN DOM
Z RI 020207 (2)} {SN DOM Z RI 030207}

Jenny Frevel, ein Mitglied des Erkundungsteam, war inzwischen aufgebrochen um Ricuad zu
suchen. Sie entdeckte einen Raum voller Data Pad´s und entschloss sich diese mit ihrem
kleinen Trupp zu untersuchen, bevor auch sie sich zu dem Punkt zurückzog an dem Ricaud
und sein kleiner Trupp schon wartete. {SN DOM Z RI 040207}

Triggs zog sich nachdem LCm erstmal versorgt war in sein Quartier zurück und genoss ein
wenig die freie Zeit, doch schon wenig später wurde er wieder auf die KS gerufen. Das Bacta
reagiert mit dem Virus äussert aggressiv und so blieb dem Mediziner nur die Wahl den Arm
von LCm zu amputieren damit nicht der ganze Körper sich infizieren würde. Die Operation
gelang und LCm Lopan würde sich wieder erholen. {SN DOM Z TR 040207}

Die Tertiärkommandeurin Tol'Ma des hapanischen Aussenposten´s war sehr verärgert von der
Tatsache das jemand in ihre Basis eingedrungen war und auch noch zwei Gefangene befreien
konnte. Sie teilte ihre Truppe so ein, das sowohl aussen alles gesichert sein würde sowie innen
die freigelassenen Schaben getötet werden würden. Cmdr. Holmes war zufällig in der KS als
der Erkundungstrupp mit SecLt. Pashard, CWO Ricaud und den andern wieder in der
imperialen Basis eintraf. Sie erwartete sofort einen Bericht über das vorgefallene. {SN DOM
Z YS 050207}

Ricaud lieferte seinen Bericht promt ab indem er schilderte wie durch den Geheimgang in die
Basis gelangten wie er die Gefangenen befreite und wie sie zusammen geflohen sind. Er
berichtete darüber das sie auf der Flucht von einer hapanischen Patrouille entdeckt worden
waren weil ein Teammitglied eingeschlafen war und die Hapaner durch schnarchen angelockt
hatte. Der kurze folgende Kampf kostete einem Imperialen das Leben. {SN DOM Z RI
050207}

Triggs begang sofort nach dem Eintreffen der Verletzten sich um diese zu kümmern. Der
Army Lt. war schwer misshandelt worden und Ensign Aoba lag immer noch im Koma und
Triggs konnte nicht viel mehr im Moment machen als sie zu stabilisieren und darauf hoffen
das sie bald auf die Dominator zurückkehren könnten.
Im hapanischen Gefangenenlager wurde als Reaktion auf den Einbruch in die hapanische
Basis zehn Imperiale exekutierte. {SN DOM Z TR 050207}

Holmes hatte sich den Bericht von Ricaud genau anghört und lobte ihn für seinen Einsatz und
teilte ihm mit das sie um 1900 eine Besprechung aller Führungsoffiziere einberufen hatte. Zu
diese erschienen auch alle pünktlich und Holmes erklärte ihre Situation bat um Vorschläge
wie es weiter gehen solle. Die Hapaner hingegen wussten nun mit ziemlicher Sicherheit das
etwas gegen sie am laufen war und so wurde ein Elitedivision hapanischer Soldaten zur Basis
geschickt, die in 36 Stunden eintreffen würde. {SN DOM Z YS 060207}

Cole langweilte sich in seinem Minilager ausserhalb, er überlegte sich schon irgendwelche
Dinge mit seiner Gefangenen zu machen, entschied sich aber dagegen. Er wurde ebenfalls zu
der Besprechung gerufen und teilte dort den anderen mit, das er morgen um 1300 die
Übergabe der Daten mit der Hapanerin durchführen würde. {SN DOM Z TL 060207}

Holmes entließ Cole wieder nachdem er seinen Bericht abgeliefert hatte und erklärten dann
den anderen das ihre Mission enorm unter Zeitdruck stand und sie ordnete an den ganzen
Stützpunkt Evakuierungsbereit zu halten und alle Spuren die auf das Imperium schließen
könnten zu vernichten. Anschließend wartete sie weiter auf Vorschläge über das weitere
Vorgehen. {SN DOM Z YS 060207 (2)}

Dunkat und die anderen Rekruten aus der INT Shooting Star unterhielten sich noch lange und
hofften das sie alle zusammen auf die Dominator versetzt würden. Diese Hoffnung erfüllte
sich und schon am nächsten Morgen bekamen alle drei ihre Marschbefehle und bestiegen ein
Shuttel welches sie zur Dominator bringen würden. {SN DOM Z DU 140207}

Holmes entließ ihre Untergebenen nach dem von diesen keine Vorschläge kamen. In der
hapanischen Basis begang die Funkerin Blytsch'Ner damit sich die Daten zu besorgen die der
Kidnapper ihrer Tochter von ihr verlangte. Auf der ISD II Dominator empfing ein SecLt.
Rostive die neuen Rekruten, die lange und ausführliche Untersuchungen über sich ergehen
lassen mussten. Anschließend teilte der SecLt. den neuen Rekruten ihre Aufgabe mit und
schickte sie zu ihren Stationen. {SN DOM Z YS 140207}

Cole bereitete in seinem Minilager alles für eine weitere Kontakaufnahem mit der
hapanischen Funkerin vor. Diese hatten sich in der Zwischenzeit alle Daten besorgt indem sie
unter anderem das System so manipuliert hatte das ihre Leute es nicht herausfinden würden.
Als sie sich mit Cole und Verbindung setzte, zeigte ihr dieser das sie sich verspätet hatte und
das er so was nicht tolerieren würde. Die Geisel verlor daraufhin einen Finger. Dan einigten
sie sich auf eine morgige Übergabe um 1500. {SN DOM Z YS 140207 (2)}

Holmes wartet zusammen mit dem Großteil der Imperialen beim Transporter. Bevor sie sich
an den Treffpunkt der Übergabe begab. Weitere imperiale Soldaten sicherten diesen Ort. Die
Übergabe an sich verlief problemlos, nur dann meldete SecLt. Pashard das sich mehrere
Signale näherten. Wenig später waren Mi'Tyl Jäger da die Plasmabomden abwarfen. Cole und
die beiden Hapanerinnen kamen ums Leben und Holmes schaffte es gerade so in den
Transporter zu springen, dieser hob unverzüglich ab, einige der Soldaten die, die Übergabe
gesichert hatte, wurden dabei zurückgelassen und kamen ebenfalls in den Flammen der
Plasmabomden ums Leben. {SN DOM Z YS 150207 }

Sieg dem Imperium!!! Sieg der dritten Flotte!!!

Devin Triggs
Officer Cadet

-[o]- --- > End of Transmission < --- -[o]-

Zurück zu „ISD II Dominator“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast