Logbuch DOM KW 13 - 16 06 nE

Logbücher des ISD II Dominator.

Moderator: DFOK

Benutzeravatar
Elenja Tulan
Lieutenant
Beiträge: 221
Registriert: 29. Juli 2004 22:36
Wohnort: Georgenborn
Kontaktdaten:

Logbuch DOM KW 13 - 16 06 nE

Beitragvon Elenja Tulan » 27. September 2005 20:16

OOC: Noch ein paar Mängel beseitigt, die mir Roland im ICQ mitgeteilt hat. Die Züge wurden neu sortiert, nach Tag, Uhrzeit und reihenfolge im Zug.

-[o]- --- > Incoming Message < --- -[o]-

Nachricht der ISD II Durga
OCad Elenja Tulan
Chronist zu Prüfungszweck
ZI 270910 n E
Geheimhaltungsstufe: ROT

-[o]- --- > Start of Transmission < --- -[o]-

Hiermit übersende ich Ihnen das Logbuch der Dominator für die
Kalenderwochen 13 bis 16 des Jahres 06 nach Endor.

*****

Logbuch für das Schiff Dominator
Zeitindex: KW 13 bis 16 - 06 n. E.

Geheimhaltungsstufe: Rot

Momentaner Aufenthaltsort:
unbekannt

Beteiligte Einheiten:
Dritte Flotte

Teilgenommene Offiziere und Mannschaftsmitglieder:

Cpt McReign - 2 Zug/Züge
Ens Tharka - 4 Zug/Züge
Cmdr Androx - 8 Zug/Züge
SLt Tel'chu - 2 Zug/Züge
Lt Scrapper - 1 Zug/Züge

Gastoffiziere:
keine bekannt

unentschuldigte Offiziere:
keine bekannt

entschuldigte Offiziere:
keine bekannt

Mission 5: Offensive

McReign bekam neue Befehle vom Oberkommando und teilte sie seinem XO
mit, er befahl das die komplette Flotte innerhalb von 4 Stunden
reisebereit war und das Androx jedes Schiff vorher Inspizieren sollte.
Des Weiteren befahl er Scrapper ein paar Techniker zusammenzutrommeln.
(NDOM Z MC 230306)

Androx übergab Line Captain McReign seine Formulare, einen Funkspruch
und eine Mappe mit streng geheimen Informationen. Nachdem McReign
Androx's Angelegenheiten durchgesehen hatte, schickte er ihn fort,
nachdem er ihm einen Termin 30 Minuten später gegeben hatte. Dwarf
Androx führte noch die Befehle des Line Captains aus und setzte dann zum
Raumdock über. (NDOM Z AN 230306)

Auf der HÖLLE, unterhielt sich Commander Androx mit Lieutenant Commander
Puxxle. Ein Ingenieur der Technik Abteilung, der dazu gerufen wurde, teilte Androx mit, das es mindestens 3 Tage dauern würde, die Hölle wieder flott zu bekommen. Der Ingenieur hatte Androx so durcheinander gebracht, das dieser auf einem Ölfleck ausrutschte. (NDOM Z AN 230306)

Der Commander setzte den Line Captain und den Zweiten Offizier über den
Status der anderen Schiffe in Kenntnis. Anschließend berichtete er über die Waffenhändler, die Scrapper entdeckt hatte und Androx bewies eine Verbindung zu Koss. Durch diese Information konnte man Koss einem Kriegsgericht überstellen. (NDOM Z AN 230306)

Scrapper kam mit einer Fähre zurück auf die Dominator (NDOM Z SC 230306)

Auf der Brücke erzählte Scrapper Androx von dem Waffenhändler der auch imperiale Waffen verkaufte. Er erzählte ihm ebenfalls das er einen Agenten auf den Waffenhändler angesetzt hatte. (NDOM Z SC 230306)

Im Maschinenraum erkundigte sich der Chefingenieur über den Status der
Dominator, kurz darauf bekam er den Befehl ein paar seiner besten
Techniker zusammen zu trommeln. (NDOM Z SC 230306)

Im Hangar schraubten Scrapper und seine Techniker an Tie MK II herum und
installierten ein Aufnahmesystem. (NDOM Z SC 230306)

In einem kurzen Gespräch wurden die Plätze in einer Gerichtsverhandlung
verteilt, nachdem die Dominator in den Hyperraum gesprungen war, führte
man einen Scheinprozess gegen einen Verräter und verurteilte ihn zum
Tode. (NDOM Z AN 290306)

Androx suchte Scrapper und fand einen Techniker, der sich in einer
peinlichen Situation befand, nachdem ihm geholfen werden konnte unterhielt sich Androx mit Scrapper. Während dem Gespräch kamen drei Jäger von einer Patrouille zurück, wo ein Pilot verletzt war. Anschließend bereitete man alles vor, die Signale aus einem Asteroidenfeld zu untersuchen. (NDOM Z AN 290306)

Mace hing an seiner Konsole und quälte sich mit einem Virus herum, den
ein Saboteur in die Waffenkontrolle eingeschleust hatte. (NDOM Z MA
290306)

Mace beobachtete die Exekution von Koss. (NDOM Z MA 290306)

Commander Androx machte ein Missionsbriefing für die bevorstehende
Mission. (NDOM Z AN 010406)

Geschickt infiltrierte der Geheimdienst einen Schmugglerring, in dem man
das Vertrauen durch die Lieferung von 30 Koffern mit Thermaldetonatoren
erschlich. (NDOM Z AN 010406)

Aragon saß in seinem Büro und ging die Pläne für einen Angriff auf eine
Raumstation durch und machte sich dazu noch einige Gedanken. (NDOM Z AT
020406)

Commander Androx betrat die Intrigant und unterhielt sich eine ganze
Zeit lang mit ihrem KO, einige Stunden später saßen Tharka Androx und
McReign in den ATRs und begaben sich auf Position. Nachdem das Ziel
identifiziert wurde, kehrte man zur Intrigant zurück um Sitzung mit den
Führungsoffizieren zu machen. (NDOM Z AN 020406)

Die zwei Geheimagenten grübelten über ihre derzeitige Aufgabe, sie
sollten geheime Pläne einer Waffe stehlen von der es bisher nicht einmal
einen Prototyp gab. Da der Geheimdienst die Mission nie genehmigen
würde, machten sie sich auf eigene Faust los. (NDOM Z AN 020406)

Auf Balmorra angekommen, knüpften die beiden Agenten Kontakte zu den
Vertreten des Konzerns und schmiedeten erste Pläne um an die Pläne zu
kommen. (NDOM Z AN 020406)

Aragon Tharka erhielt die Chance, seinen Plan über den Angriff auf die
Station dem Captain zu unterbreiten, nachdem dieser den Plan von seinem
XO abgelehnt hatte. (NDOM Z AT 030406)

Im Briefing wurde der Plan von Tharka abgelehnt. (NDOM Z AN 030406)

Bei der Flugvorbereitung danke Androx Scrapper für eine Reparatur,
während er sich, wie sein Kollege, für den Start vorbereitete. (NDOM Z
AN 030406)

Mit einem geschickten Manöver brachten Androx und Wynx zwei X-Wings in
ihre Hände, nachdem man die Piloten gefangen hatte, tauschte man diese
durch McReign und Tharka aus. (NDOM Z AN 030406)

Ensign Tharka ging in Gedanken den Plan des ersten Offiziers durch und
fragte sich ob der Captain wusste was er tat. (NDOM Z AT 100406 Keine
Bewertung)

Aragon und McReign unterhielten sich über ihre Identitäten, bis die
Ablösung eintraf und sie zur Station fliegen konnten. (NDOM Z AN 110406)

Aragon und McReign erreichten die Station und landeten im Hangar, nach
einem kurzen Bericht wurden die Beiden entlassen wobei man einen McReign
noch an den Zahnarzt besuch seiner Identität erinnerte. (NDOM Z AN
110406)

Aragon betrat das Quartier seiner Identität und schaute sich um, er
stellte fest das die Person, für die er sich ausgab, äußerst reinlich
war und als er zu dem Treffen mit Piloten ging musste er entsetzt
feststellen das er scheinbar schwul war. (NDOM Z AN 110406)

Die zwei Geheimdienstler knüpften ihre Kontakte und bekamen dabei einen
kleinen Nebenjob, sie sollten zusätzlich zu den Plänen einen Prototypen
klauen. Nachdem sie wieder alleine waren, sprachen sie ihren Plan durch
und fanden mittendrin eine Wanze, man entschied alle möglichen Spuren
zum Geheimdienst zu kappen. (NDOM Z AN 110406 - 2)

Während Betsy mit dem Vizepräsident eine schöne Zeit verbrachte, musste
Meran in das Haus einbrechen und unbemerkt an den Wachen vorbeikommen um
an die Informationen ranzukommen. Der Rückweg gestaltete sich etwas
schwierig weil eine Wache unter seinem Fluchtweg Stellung bezogen hatte.
(NDOM Z AN 110406 - 2)

Nachdem Betsy das Signal bekommen hatte, das Meran erfolgreich war,
entschwand sie unter dem Vorwand einen erkrankten Verwandten pflegen zu
müssen, während sich der Vizepräsident umzog. (NDOM Z AN 110406 - 2)

Ensign Tharka tötete einen schwulen Rebellen und bekam danach die
Möglichkeit zum Zentralmodul zu fliegen. Dort konnte er ein Gespräch
zwischen zwei Wissenschaftlern verfolgen und bekam dadurch wichtige
Informationen. Anschließend verließ er den Ort im Schutz einer
Explosion. (NDOM Z AT 120406)

Als Aragon wieder zu sich kam, musste er feststellen das seine Nase
vermutlich gebrochen war und das McReign bei ihm war. (NDOM Z AN 120406)

In der Kantine suchte Mace einen freien Platz und fand nach einer Weile
einen ganz am anderen Ende. Dort unterhielt er sich mit einem Kadetten,
der erst 3 Tage zuvor auf die Dominator gekommen war. (NDOM Z MA 120406)

General Antilles entdeckte die Leiche eines Piloten, der hinterrücks
erschossen wurde, in einem der Quartier. (NDOM Z AN 120406)

Aragon war auf dem Rückweg vom Zentralmodul, als die Alarmsirenen
losgingen und ein Riesen Chaos entstand. Im Hangar wurde Aragon von
General Antilles als Imperialer Spion enttarnt und verhaftet. (NDOM Z AN
120406)

Im Hangar beförderte McReign Aragon zum Acting Sub-Lieutenant. (NDOM Z
MC 200406)

In der Gefängniszelle kümmerte sich McReign erst um Aragon und sah sich
dann das Essen an, welches gekommen war. Plötzlich kamen 4 Personen in
die Zelle und wollten die Zwei untersuchen. In einem unbedachten Moment
wurden die Männer überwältigt. (NDOM Z MC 200406)

Elenja Tulan
Officer Cadet

-[o]- --- > End of Transmission < --- -[o]-

Zurück zu „ISD II Dominator“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast