Logbuch ISD I PRODIGIUM zu KW 09 & 10 11 n.E

Logbücher des ISD I Prodigium.

Moderator: Exixel Face

Locked
Lucretia Kairi
Acting Sub-Lieutenant
Posts: 34
Joined: 17. April 2004 19:28

Logbuch ISD I PRODIGIUM zu KW 09 & 10 11 n.E

Post by Lucretia Kairi » 17. March 2006 22:07

-[o]- --- > Incoming Message < --- -[o]-

Nachricht des ISD I Prodigium
ASLt Lucretia Kairi
Chronist
ZI 170311 n E
Geheimhaltung: Rot

-[o]- --- > Start of Transmission < --- -[o]-

Sehr geehrte Offiziere und Soldaten der Dritten Flotte,

hiermit übersende ich Ihnen das Logbuch der ISD I PRODIGIUM für die
Kalenderwochen 09 und 10 des Jahres 11 nach Endor.

*****
Logbuch für das Schiff ISD I PRODIGIUM
Zeitindex: KW 09 und 10 - 11 nE.

Geheimhaltungsstufe: Rot

Momentaner Aufenthaltsort:
Koornacht Cluster

Beteiligte Einheiten:

ISD I PRODIGIUM


Teilnahme der Besatzungsmitglieder:

Com Phaelon Darkan = 3 Züge
LtCmdr Exixel Face = 2 Züge
ASLt Lucretia Kairi = 1 Zug
CPO Leron Orant = 1 Zug
MCPO Juliaan Teaton = 3 Züge
Cm Derek Unger = kein Zug
CmApp Viper Darkagian = 1 Zug


---------------------------------------

|| Status: Mission 2 ||
|| Mission: Sterne über Koornacht ||
|| Teilmission 3: Jenseits der Morgenröte ||
|| Geheimhaltungsstufe: ROT, STRENG ||
---------------------------------------



ZI 04.1332: Juliaan Teatons verbliebene Bomberstaffel beharkte ein
yevethanisches Schiff bis zu seiner Vernichtung.
(SN PRO Z TE 040311)

ZI 4.1340: Liana Kortyl und ihre Bunkerbesatzung machten sich auf dem
Weg zurück zur Basis.(SN PRO Z OA 100311)

ZI 04.1341: Die Scimitarstaffel unter Juliaan Teaton wurde zur
Unterstützung gegen den yevethanischen Kreuzer gerufen.
(SN PRO Z TE 050311)

ZI 04.1347: Die Bomberstaffeln sprachen eine Flugtaktik ab und
formierten sich gegen die Yevethaner. Auf Galantos abgestürzt, kam
Tia Dabruun als Co-Pilot an Bord einer Landungsfähre wieder zu
Bewußtsein. Dort half sie sogleich den an Bord befindlichen Truppen.
(SN PRO Z TE 050311)

ZI 04.1349: Der koordinierte Angriff der PRO- und Durga-Bomber gegen die
yevethanischen Raketenwerferstellungen begann. Inmitten des Angriffes
wurde Teatons Staffel als Ziel ein zweiter Raketenwerfer zugewiesen.
(SN PRO Z TE 050311)

ZI 04.1405: Nach und nach schien es so, als wenn sich die imperialen
Kräfte an den Schilden des Yevethakreuzers aufreiben.
(SN PRO Z TE 050311)

ZI 04.1417: Durch eine Tücke gelang es Juliaan Teaton, mit Hilfe der
Durgakanoniere und ihrer Bomber eine Raketenwerferstellung zu
vernichten. Die Explosion war so groß, dass die Heckschilde des Kreuzers
kollabierten und die zweite Stellung vernichtet werden konnte.
(SN PRO Z TE 070311-Korrektur)

ZI 04.1503: Die Imperialen Verteidiger der Station GOLDEN EMPIRE auf
dem Mond Kal`Rah mussten einen Teil der Station aufgeben. Ein alter
Strumtruppensergeant opferte sich, damit die Evakuierung erfolgen konnte.
Dannach machte man sich auf eine Abwehrschlacht im Haupthangar der
Station bereit. (SN PRO Z DK 270211)

ZI 4.1503: Kaum angekommen machten Liana und ihre Truppe kehrt um die
Yevethaner zu verjagen.(SN PRO Z OA 100311)

ZI 4.1505: Die Taustaffel verließ den Kampf um Galantos um im Hangar
der Prodigium zu landen.(SN PRO Z FA 050311)

ZI 04.1510: Während sich die Verteidiger in der Station verschanzten,
gab Colonel Tigh den Befehl zum Vorrücken auf dem Planeten Galantos
selbst. (SN PRO Z DK 270211)

ZI 4.1520: Die Taustaffel satrtete zu ihrer Mission, während zur
gleichen Zeit Kiara Flynn das Kampfgeschehen von der Brücke aus
beobachtete.(SN PRO Z FA 050311-2)

ZI 04.1530: Die Imperialen Verteidiger der Station GOLDEN EMPIRE auf
dem Mond Kal`Rah wurden durch Soldaten des 457ten Platoon unter Major
Darrach sowie Truppen unter Colone Payne unterstützt. Die Station konnte vor
einer Übernahme gerettet werden.(SN PRO Z DK 270211-2)

ZI 04.1535: Nyary, Payne und Darrach trafen zusammen. Nach einem kurzen
Gespräch machten sich Aimee und Goran auf den Weg zur Prodigium
Zeitgleich wurde der yevethansiche Entsatz feurig empfangen.
(SN PRO Z DK 270211-2)

ZI 4.1535: Die Taustaffel konnte ihre "Geschenke" verteilen.
Etwas später betrat Kiara Flynn die Krankenstation. Zur gleichen Zeit
fanden Sanitäter einen verkohlten Soldaten, der noch einen
schwachen Puls hatte. Sie überführten ihn schnellstmöglich zur
Prodigium. (SN PRO Z FA 050311/SN PRO Z FA 050311-2)

ZI 4.1540: Nach dem ausladen der Shuttles beschäftigte sich Kairi mit
der Einrichtung einer Technischen Steuerungszentrale und der Bearbeitung
des Schadenberichtes. (SN PRO Z KA 010311)

ZI 04.1556: Commander Kairi machte sich auf den Weg zur Durga um dort
mit Captain Stokes über die Schäden und Hilfeleistungen zu sprechen.
(SN PRO Z DK 060311)

ZI 04.1601: Major Darrach erreichte die Prodigium und machte sich sofort
auf die Suche nach seiner "Verwandschaft" an Bord.(SN PRO Z DK 060311)

ZI 04.1615: Lieutenant Commander McGuinis teilte die neuen Mannschaften
und Leiter der Geschützstände zu.(SN PRO Z DK 060311)

ZI 04.1620: Master Chief Buckley hielt eine Ansprache an die neuen
Besatzungen der Gefechtstürme.(SN PRO Z DA 070311)

ZI 04.1630: Darkagian machte Bekanntschaft mit seinem Kameraden Ritchie
und dem Batteriesektionsoffizier Ensign Tama Rosowski.
(SN PRO Z DA 070311)

ZI 04.1640: Vip und Ritchie wurden als Richtschützen in einem
Gefechtsturm in der Bugspitze der Prodigium eingeteilt.
(SN PRO Z DA 070311)

ZI 04.1655: Ritchie und Vip bestanden erste Steuerungsübung
und simulierte Zielerfassung. Sie machten die unerfreuliche
Bekanntschaft mit Master Chief Buckley.
(SN PRO Z DA 070311)


SEMPER FIDELIS!!!


Acting Sub Lieutenant
Lucretia Kairi

-[o]- --- > End of Transmission < --- -[o]-

Locked