Logbuch KW 45 / 46 07nE

Logbücher des VSD II Cerberus.

Moderatoren: Kyp Durron, Dwarf Androx

Furia Lynn
Beiträge: 19
Registriert: 12. November 2002 23:04
Wohnort: OHG

Logbuch KW 45 / 46 07nE

Beitragvon Furia Lynn » 22. November 2002 01:47

Logbuch für das Schiff VSD II CERBERUS
Zeitindex: KW 45 und 46 - 07nE

Geheimhaltungsstufe: Blau

Momentaner Aufenthaltsort:
Raumdock bei Ithor

Beteiligte Einheiten:
VSD II Cerberus
INT Frustrator
ESK Fortitudo
NBF Tarantula
STC Vexator

Teilgenommene Offiziere und Mannschaftsmitglieder (alphabetisch nach Nachnamen):
LCpt Androx - 4 Züge
PO Digress - 0 Züge
CpO Hawl - 0 Züge
Lt Lynn - 1 Zug
PO McJackson - 0 Züge
LCm Rr'ah - 3 Züge
LtCmdr Tel'chu - 0 Züge
Cm Vars - 2 Züge
LCm Yuuz - 0 Züge

Gastoffiziere:
keine

Mission 4 - Argusaugen
Teilmission 1 ein trügerisches Paradies

Tag 24

Mal'ya, die von einer Diskussionsrunde der Agenten ausgeschlossen wurde, schlenderte durch das Hotel. An der Hotelbar traf sie LCpt Androx und die beiden fingen eine Unterhaltung an. Das Gesprächsthema beinhaltete zum größten Teil die Braäuche auf dem Heimatplaneten des Crewman. Am Abend lud der Line Captain Cm Rr'ah zum Dinner in seine Suite ein. {SN CER Z AN 101107} {SN CER Z RR 061107} {SN CER Z RR 061107-2} {SN CER Z RR 121107}

Tag 28

Während die IGD Agenten und die zwei Cerberus Crewmitglieder hart arbeiteten, vertrieben sich "Daheimgebliebene" die Zeit mit dem erbeuteten hapanischen Wein. Endlich kam auch Lady Skela Chume auf Adega an. Einige der Agenten dachten über die Teilnehmer an der Mission nach. {SN CER Z AN 041107} {SN CER Z AN 101107} {SN CER Z TA 061107}

Tag 30

Den ersten "Patzer" der Mission legte Missionschef Delacroix indem er einen Diener tötete. Der leer gewordene Platz musste natürlich von einem Agenten ausgefüllt werden. Hierbei fühlten sich die weiblichen Agenten weniger angesprochen.
Während dessen bekam Adm Argon eine dringende Holonachricht, die ihn sogleich veranlasste zu einem Stricke Class Cruiser, der Teutonia, aufzubrechen.

Tag 31

Androx machte mit Skela, wie mit dem IGD Team vereinbart, einen Ausflug ins Grüne. Er schaffte es die Hapanerin zu überredin nur zwei von ihren Leuten mitzunehmen.
Im Hotel selbst machten sich die Agenten daran die vom LCpt abgeschalteten Anbhörvorrichtungen wieder in Gang zusetzen und den Plan die Skelas Hofstaat "auszutauschen". Hierzu machte Shirnah Lee, gebürtige Hapanerin, den Anfang, aber nicht ohne die Hilfe Undanos, der die Rolle des toten Lakeien übernommen hatte. Die Frau liß sich von Cm Rr'ah ein Lähmgift mischen, in das sie Blasrohrpfeile tunkte. Leider stellte sich hier ein Hinderniss in Form einer Leibwächterin auf einer strategisch wichtigen, für die Imperialen jedoch ungeschickten Position. Hier machte Sora ein geschicktes Ablenkungsmanöver und ließ Shirnah so die Möglichkeit die Leibwächterin schlafenzulegen.
Als Dwarf und Skela ins Hotel zurück kehrten, überlegte sich der Offizier welcher von den hapansichen Bediensteten nun "echt" sei und welcher nicht. Auch war er erstaunt über die Einlenkung der Hapanerin betreffs eines Weiterfluges nach Hapan.
Auf der STC Teutonia hingegen untersuchten Adm Arkon und sein Adjutant Halok einen möglichen Fall von Hochverrat. {SN CER Z AN 041107} {SN CER Z AN 101107} {SN CER Z AN 101107-2} {SN CER Z AN 111107} {SN CER Z LY 111107} {SN CER Z TA 111107}


*** Sämtliche Züge sind vollständig nachzulesen im Dritte-Flotte-Bereich (eMail-RS) der SW-Empire Homepage ***

Zurück zu „VSD II Cerberus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast